Braucht man den Subwoofer noch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Frage ist jetzt nicht unbedingt mit ja oder nein zu beantworten. Zunächst, die Mivocs sind schonmal nicht schlecht. Auch die 40 Hz sollten dich nicht unbedingt stören. Meine Boxen gehen durch eine Transmissionline bis 15 Hz runter, Trotzdem brauche ich bei Rock noch einen Subwoofer. Grund: meine Boxen kommen zwar extrem tief runter, kaum ein Sub kann da mithalten, was fehlt sind aber trockene Bässe. Für Klassik, Jazz usw. sind meine LS perfekt abgestimmt. Soll heißen, rein für Rock (u.A.) könnten die Mivocs schon vollkommen ausreichen ohne weiteren Einsatz eines Subwoofers. Hier wird kein extremer Tiefbass verlangt. Probiers aus was dir besser gefällt. Entscheiden können jier nur deine Ohren :-)

Nun, Mivoc ist erstmal gar nicht mal so schlecht ;-)

Was den Sub angeht:

TT in Boxen sind einfach TT. Ein Sub hat aber einen wesentlich größeren Hub als ein TT - daher wirst du da schon einen Unterschied merken. Auch die Gehäuse-Abstimmung wirkt sich auf den Klang aus. Ein Sub ist ganz anders abgestimmt als eine Foll-Range-Box, denn der Sub ist ein "Spezialist", die Full-Range-Box aber soll alles können.

20cm TT sind schon mal ganz nett. Aber Membranfläche ist durch nichts zu ersetzen außer durch noch mehr Membranfläche. Einen 30cm Subwoofer wirst auf jeden Fall merken. Wenn Du noch mehr Tief-Bass magst wäre auch ein 38cm Sub nicht verkehrt, zumal der eben noch tiefer angesiedelt ist als die 30cm Schüssel und deine Mivoc mit ihren 2x20cm kommen ja auch schon recht tief runter - da wird ein 38cm-Sub den Frequenzbereich, den die Mivoc nicht mehr schaffen, besser auffüllen können als ein 30cm-Sub - Membranfläche ist eben durch nichts zu ersetzen ;-)

Brauchen ist in deinem Fall jetzt aber doch relativ. Den Mivoc traue ich schon eine ordentliche Portion Bass zu - klar mit einem Subwoofer können die nicht mit halten, aber hier ist dann ja auch die Frage, wie Basslastig Du hörst. Wenn Du richtig Druck bei Partry-Lautstärke willst, dann brauchst schon einen Sub. Wenn Du aber einfach nur einen guten Klang willst, dann sollten die Mivoc allein voll ausreichen. An BAss wird es nicht fehlen, aber mehr ist immer möglich. Mivoc testen und wenn's nicht langt, Probieren es mit einem zusätzlichen Sub...

ChrisKiller 16.10.2012, 19:53

Ok danke schon mal für deine Antwort, was häktst du denn von diesem subwoofer? http://www.conrad.de/ce/ProductDetail.html?hk=WW4&insert=V0&WT.mc_id=Froog&productcode=372434&utm_source=google&utm_medium=deeplink&utm_content=dl_article&utm_campaign=g_shopping

Kann man sowas nehmen oder ist es nicht so gut?

0
treki 17.10.2012, 00:50
@ChrisKiller

halt. dies ist ein sub für's auto und ist passiv. zuhause benötigst du doch ein aktiv subwoofer...oder du hättest einen verstärkten sub-ausgang am verstärker. abgesehen davon: auto-sub's mögen gut sein für's auto. im wohnraum ist was anderes angesagt.

0

Naja, deine neuen Boxen gehen nur bis 40Hz. Bisschen tiefer wäre schon schön. Außerdem kannst du dann die neuen Boxen als Kick-Bass mit "Wums" benutzen und den Subwoofer als Low-Bass, mit ordentlich Grollen, dass in den Körper geht.

Achte drauf, dass der schön weit runter geht und dann nutze einen guten Reciever.

mal ne andere idee: wie sähe es mit eigenbau aus? es gibt so viele gute sachen und auch fertige bauanleitungen dazu....kriegst hi-end zum normalpreis. sprich: visaton, monacor, etc....

Du kannst die ja erstmal ohne Subwoofer ausprobieren, und wenn dir Bass fehlt, dann kauft du noch nen Sub.

nen aktiv sub würde ich trotzdem nehmen..bringt die bässe immer noch ein wenig besser rüber..grad bei solchen boxen

nimm lieber davon 2...da wirste eher glücklich mit...

http://www.amazon.de/Heco-selection-Bassreflex-Standlautsprecher-schwarz/dp/B004WUJJTM/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1350330439&sr=8-12

ChrisKiller 15.10.2012, 21:53

Hmmm, die Boxen gefallen mir aber von Aussehen net wirklich sorry :D Was wäre, wenn ich mir statt diesen Boxen von dir einen Subwoofer mit niedriger Herz Zahl nehme, wäre das auch eine Lösung oder ist das dann nicht so gut?

0
Cronosite 15.10.2012, 21:57
@ChrisKiller

kommt drauf an was du schon hast... was hast du denn für einen receiver/ boxen... ? nen sub würde ich auf jedenfall nehmen... sonst schau mal im hifi-forum.. da gibts echt gute tips...

0
ChrisKiller 15.10.2012, 22:05
@Cronosite

Ich hab ne kleine Logitech Anlage um 90€, is ganz nett aber wenn man da mal richtig aufdreht, kracht es und ist einfach ekelhaft. Sind Boxen von Teufel eine Alternative zu diesen Boxen? Die haben laut Liste weniger Watt, kosten aber mehr aber da sie von Teufel sind denk ich schon dass die besser sind oder?

0
Cronosite 15.10.2012, 22:10
@ChrisKiller

die wattzahl ist eigetnlich uninteressant da sie nicht über die klangqualität aussagt...teufel ist schon nicht schlecht... und teilweise auch bezahlbar. die frage ist halt auch was deine logitec anlage hergibt.. kannst du z.b einen aktiven sub anschließen..? aber ich würde die teufel auf jedenfall diesen conrad dingern vorziehen.. sonst annst auch mal nach andere heco, klipsch, jamo oder canton boxen gucken...

0
Cronosite 15.10.2012, 22:14
@ChrisKiller

ja das ist auch was.. ich persönlich halte aber nichts von solchen brüllwürfeln... wenigstens vorne sollten 2 ordentliche standboxen sein... allein schon wegen musik hören... sonst kauf dir erst ein paar boxen und später einen ordentlichen av receiver dazu...oder umgekehrt... ich hab im moment nen denon 1912 und dazu das jamo 606 hcs 3 set dazu...die betreibe ich zur zeit sogar ohne subwoofer...

0
ChrisKiller 15.10.2012, 22:29
@Cronosite

Ok danke schon mal, also wäre diese Kombi zu empfehlen? http://www.amazon.de/Canton-AS-85-SC-Aktiv-Subwoofer/dp/B000SKS5H2/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1350332552&sr=8-10 Zweimal die hier: amazon.de/Canton-GLE-490-Standlautsprecher-schwarz/dp/B001F6H02Y/ref=accglancehtaipst6 Das zweite www konnte ich nicht dazu schreiben, das lässt das Forum net zu :D

Kannst du mir vielleicht einen guten Receiver sagen? Sollte aber nicht mehr als 400€ kosten. Danke für deine Beiträge bisher.

0
Cronosite 15.10.2012, 22:36
@ChrisKiller

das sieht doch gut aus...receiver würde ich bei denon, onkyo, yamaha und pioneer gucken.. da gibt gutes bis 400 € ... kommt halt drauf an was du haben möchtest.. und auf was du wert legst

0
ChrisKiller 15.10.2012, 22:39
@Cronosite

Ich lege Wert auf GUTEN Klang und satten Bass wenn man mal Rock oder Techno hört oder so, das sollte mit diesen Boxen aber denk ich machbar sein. Worauf sollte ich da achten bei den Receivern? Denn ich seh da immer: 2x 125 Watt oder 7x110 Watt oder so aber was heißt das?

0
Cronosite 15.10.2012, 22:45
@ChrisKiller

wie viel watt er für die boxen zur verfügung stellt... also 2. 125 watt... z.b vorne links 125 und vorne rechts 125... etc... aber wie gesagt... achte nicht so auf die wattzahl..

http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-10.html

hier kannste mal bissl was lesen...

also bei den genannten receiver marken kannste fast nix falsch machen.. schau einfach die rezis bei amazon durch.. ich persönlich bevorzuge aber denon... nen gute klang solltest du damit hinbekommen...wobei guter klang auch immer ne subjektive sache ist, da hat auch jeder einen anderen geschmack..

0
Cronosite 15.10.2012, 22:53
@Cronosite

Wenn du nur Musik hören willst und keine surround Sound brauchst kannst du auch mal nach nen klassischen Verstärker gucken..

0
ChrisKiller 15.10.2012, 23:00
@Cronosite

Ne Sourround brauch ich eigentlcih nicht nur zum Musik hören oder für Gaming.

0

Was möchtest Du wissen?