Braucht jede Firma ein "Mädchen für alles"?

4 Antworten

Den Job hätte ich gerne, hört sich schön abwechslungsreich an. Voraussetzung ist natürlich, daß das alles innerhalb der regulären Arbeitszeit passiert. Wenn Du ihn nicht mehr willst, sag' Bescheid, ich weiß auf Anhieb 5 Leute, die ihn gerne hätten.

Du wirst doch sicher nach Zeit bezahlt oder ? Also dürfte es doch egal Sein ob Du in der Arbeitszeit Auslieferungen machst oder Bürokram einkaufst oder ? Wenn momentan halt weniger Auslieferungen zu tun sind kann Dich Dein Chef doch anders einplanen.

Gerade kleine Firmen brauchen meistens ein solches "Mädchen für alles", weil es dort nicht für jeden Job einen Spezialisten gibt.

Nimm es doch einfach als Kompliment, wenn der Chef Dir offensichtlich zutraut, dass Du alle möglichen Jobs ohne detaillierte Anweisung gut erledigen kannst.

Überfordert mit Vollzeitjob?

Hallo. Ich habe ein Problem. Dafür hole ich ein wenig aus.

Ich habe eine Ausbildung als Hotelfachfrau gemacht, was ich eigentlich nicht wollte aber meine Mutter hat mich mehr oder weniger gezwungen, da ich sonst kaum Antworten auf meine Bewerbungen bekommen habe.

Diese Ausbildung habe ich auch durchgezogen, allerdings hat mich die Arbeit körperlich wie psychisch extrem belastet, sodass ich das letzte halbe Jahr nur noch zur Berufsschule gegangen bin und ansonsten immer krank geschrieben war. Dies war eine Vereinbarung mit meinem Arbeitgeber, also war alles abgesprochen.

Nachdem ich nun da raus bin, habe ich relativ schnell einen Job als Sekretärin in einer IT Firma angenommen, da mir wieder von allen Seiten gesagt wurde ich darf nicht zu wählerisch sein und soll doch endlich wieder arbeiten gehen.

Nun arbeite ich seit nicht mal 2 Monaten wieder und habe bereits das Gefühl zu ersticken. Es ist nicht so wie in der Ausbildung, wo ich durch die körperliche Arbeit ausgelaugt war und wegen dem Druck nichts mehr konnte.

Mein Job ist okay. Normale Arbeitszeiten, nette Kollegen (mit Ausnahmen), kaum Anfahrtsweg. Alles wonach ich mich gesehnt habe.

Also wieso habe ich das Gefühl mich selbst zu verlieren? Ich hasse es aufzustehen und mich ins Büro zu schleppen. Selbst mein Körper macht schon wieder schlapp, obwohl ich mich nicht überanstrenge. Mit 9 Stunden Arbeit inklusive Mittagspause, habe ich das Gefühl mein Leben aus den Augen zu verlieren.

Ich habe keinen Überblick über meinen Haushalt mehr. Eigentlich wollte ich ein Buch schreiben und veröffentlichen. Das war meine große Leidenschaft. Alles wie weggeblasen. Ich habe keinen Spaß mehr an den Dingen, die früher so erfüllend für mich waren.

Und jetzt frage ich, hat meine Familie recht? Muss ich mich einfach nur zusammenreißen? Bin ich faul und verwöhnt?

Oder hat mein Freund recht, der sagt dass ich kündigen soll und mich in Ruhe orientieren soll um herauszufinden, was mir liegt?

Ich weiß nicht mehr weiter. Andere schaffen es doch auch...

...zur Frage

Kann ich mit der Metro-Card von meiner Mutter in der Metro einkaufen gehen?

Hallo,
da meine Mutter im Moment nicht in der Lage ist einkaufen zu gehen, aber Sachen für ihr Hotel braucht würde ich für sie in die Metro fahren und alles einkaufen. Ich bin aber erst 16 und habe keine eigene Metro-Card, geht das auch mit ihrer?

...zur Frage

Wie lange braucht man zum Skateboard fahren lernen?

Ich will wissen wie lange ich ungefär brauchen werde um es zu Erlernen

Ich will:

-Stehen bleiben -Um kurven fahren -Lenken

vtl. mal zur schule oder was einkaufen fahren

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Wie lange kann ich mit einem defekten Zylinderkopf fahren?was kann passieren bei nicht Austausch?

Ja ich weiß ich muss zur Werkstatt also braucht ihr das nicht erwähnen.

Tzd danke für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Wo finde ich Jobs für private Boote?

Hallo,

nach längerem Suchen war diese Seite der letzte Ausweg für mich!

Ich bin seit längerem ausgelernter Koch/Kellner/Hotelfachmann und suche nun einen Job auf einem privaten Boot/Yacht als Koch/Kellner/Barkeeper!

Bitte nicht mit einem Kreuzfahrtschiff o.ä. verwechseln,- will w.o. auf einer Mittelgroßen Yacht, dessen Eigentümer aufgrund der Größe einen "Helfer" braucht, arbeiten!

Wie sind eure Erfahrungen? Bezahlung und Arbeitszeit?

LG

...zur Frage

Arbeit - Auto kaputt?

Habe das Problem, dass ich auf dem Weg zur Arbeit einen Auffahrunfall hatte. Leider übernimmt die Versicherung keinen Cent und ich habe nun einen teuren Frontschaden. Ich musste vom ganzen Gehalt nun Ersatzteile kaufen, da ich kein Geld für eine Werkstatt habe (2500€ in der Werkstatt) .. nun ja, das ist erst mein neuer Job und ich muss täglich 100km fahren (auf ein verlassenes Dorf)...

Jetzt weiß ich nicht, wie ich das Problem lösen soll. Bus und Bahn fahren dort nicht hin, leihen kann ich mir kein Auto... Geld für Mietwagen habe ich nicht und würde ich arbeiten, hätte ich auch keine Zeit das Auto (in Eigenarbeit) zu reparieren. Leider ist vorne viel kaputt und ich brauche sicher 1 Woche.

Weiß jemand, was man nun tun kann, ohne seinen neuen Job direkt wieder zu verlieren? Wäre es gut, sich krankschreiben zu lassen, dass der AG wenigstens noch 75% zurück bekommt..? Immerhin ist es ein neuer Job :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?