Brauchen Wellensittiche viel Aufmerksamkeit?

6 Antworten

Wenn der Wellensittich alleine ist, sollte man sich schon täglich eine Zeit mit ihm beschäftigen. Wellensittiche sind Tiere, die sich erst richtig wohl fühlen, wenn sie nicht das Gefühl der Einsamkeit haben.

Etwas Anderes wäre es, wenn es ein Pärchen ist. Zwar sollte man sich auch dann um die Tiere kümmern und Zeit mit Ihnen verbringen, aber so haben sie die Möglichkeit, sich mit sich selbst zu beschäftigen.

wenn du dich wirklich für ein tier interesierst sollte dir klar sein das jesdes tier aufmerksamkeit braucht! sonst lasse die finger weg! unsere tierheime sind nicht umsonst so überfüllt! also grundsätzlich ist es immer wichtig wellensitiche als paar zu halten alleine wird es für den vogel zu eisam und nicht allzu selten sterben sie weil sie vereinsamen. wenn du aber viel zeit mit ihnen verbringst und dich intensiv beschäftigst dann kann es wirklich sein das er dir was nach plaudert und du damit sein gegenüber bist , heißt das auch ein art bindung aufgebaut wird! lasse dir alles nochmal durch den kopf gehn und wenn du glaubst das du gene ein tier haben möchtest wünsche ich dir viel spaß und freude daran!Gruß Nicole

niemals wellensittiche alleine halten! schau dir immer an wie die tiere in der freiheit leben wellis leben in riesen schwärmen und fliegen kilometerweit also überleg dir gut wie du die tierchen halten willst.... die normalen wellensittichkäfige sind auch nichts für wellis die sind viel viel viel zu klein es sind vögel vögel wollen fliegen und viel gesellschaft von ihren artgenossen lg janine

Gegenfrage: Wozu habe ich ein Haustier, wenn ich ihm keine Aufmerksamkeit zukommen lasse? Mit dem Erwerb eines Tieres jeglichen Coleurs übernehme ich ja die Verantwortung dafür, dass es dem Tier gut geht und dazu gehört ja auch Aufmerksamkeit und Beschäftigung..zumindest mit allem was nicht gerade in einem Aquarium schwimmt...

Ich habe selber 2 Wellis. Beide stehen bei mir in der Küche. Trotz, das sie zu zweit sind, freuen sie sich über jede Aufmerskamkeit von mir. Besonders gern haben sie es, wenn ich mit ihnen rede oder sie abends, wenn sie schon etwas erschöpfter sind, mit Hirse anfüttere.

Wichtig ist ausser Aufmerksamkeit noch, dass sie täglich einige Stunden Freiflug erhalten. Das ist laut Auskunft meiner Tierärztin gut für die Atmung und Muskulatur.

Abwechslungsreiches Futter und ein sauberer Käfig sind ebenfalls lebensnotwendig. Sie mögen sehr gern Tomaten, Salat; eben alles, was nicht so hart ist.

Wellis sind sehr gesellig und lieben Gemeinschaft mit Artgenossen. Ausserdem schauen sie sich gern alles an. Sie mögen es, wenn der Bauer etwas höher steht, so können sie alles unten sich befindende beobachten.

Was möchtest Du wissen?