Brauche dringend hilfe. Ich weiß nicht weiter!

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

am besten löschen !! Mahnungen kommen nicht per E-Mail !! Alles Gute

doch mahnungen kommen auch per e-mail,wenn man online bestellt hat und wenn man darauf nicht reagiert kommen diese per post,war bei mir auch so nur anderes versandhaus und ich wusste das ich bestellt habe ,nur vergessen gleich zubezahlen,habe dies dann nach der mahnung schnell erledigt.

0
@heidebaerchen

Mahnungen kommen zwar per E-mail, haben so aber noch keine rechtliche Wirkung.

0
@dahlien100

danke...so genau wusste ich das nicht,aber wie gesagt ich wusste ja das ich was bestellt habe.

0

Werde auch belästigt mit Mahnungen von HSE24. Habe den Anhang NICHT geöffnet. Ausserdem werden immer wieder verschiedene Beträge angemahnt (nie was bestellt). Habe jetzt eine e-mail an den Kundenservice geschrieben und angekündigt die mails an der Verbraucherzentrale zu übergeben bzw. mich bei der Polizei zu erkundigen und mir vorbehalten ggfls. Anzeige zu erstattten.

Auch wenn man weiss, da0 man nix bestellt hat ist es doch nervig und belästigend.

Sollte HSE24 wirklich serös erscheinen wollen sollten sie dagegen vorgehen !

Hier die Antwort von HSE24 auf meine Anfrage :

vielen Dank für ihre Anfrage zum E-Mail-Empfang mit Rechnungen, Mahnungen und Zahlungsaufforderungen für Bestellungen, welche nicht durch Sie getätigt wurden. Wir vermuten, dass hier Betrug vorliegt und versichern Ihnen: Aus unserem Hause wird Ihnen keine derartige Lieferung zugestellt. Bei uns liegt weder eine Bestellung von Ihnen vor, noch wurde von HSE24 diese E-Mail an Sie geschickt. Unsere Rechnungen verschicken wir generell auf dem Postweg an unsere Kunden. Wir können Ihnen versichern, dass wir keinerlei Daten an Dritte weitergeben und dass kein Zusammenhang zwischen HSE24 und dem Absender besteht. Wie der Versender an Ihre E-Mail Adresse gekommen ist, können wir nicht sagen. Unsere Empfehlung: Ignorieren Sie die E-Mail, öffnen Sie keine der anhängenden Dateien. Andernfalls besteht das Risiko, dass Ihr PC von einem Virus befallen wird. Spammer nutzen diese Vorgehensweise, um Trojaner, Viren und andere Schadprogramme als angehängte Dateien zu versenden. Generell sollten Sie niemals Dateien öffnen, deren Herkunft Sie nicht kennen. Und bitte überweisen Sie kein Geld! Sollte Ihnen Ware zugestellt werden, die Sie nicht bestellt haben, verweigern Sie die Annahme. Beobachten Sie bitte außerdem Ihre Kontobuchungen: Sollten unberechtigte Abbuchungen vorgenommen werden, wenden Sie sich umgehend an die Polizei. Sollten Sie noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, können Sie uns gerne auch anrufen. Unter der gebührenfreien Service-Nummer 0800 - 234 14 74 sind wir täglich von 8 bis 21 Uhr für Sie da. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Informationen helfen können. Mit freundlichem Gruß Ihr HSE24 Team Kundenservice

0

Falls du tatsächlich nichts bestellt haben solltest und du ausschließen kannst, das jemand von deiner Familie dort etwas bestellt hat: Mit deinen Eltenr sprechen und dir einen Rechtsanwalt nehmen!

Es wird immer noch versucht, über solche E-Mails Leute abzuzocken, ob diese jetzt dazugehört, weiß ich nicht. Mit einer Rechtsschutzversicherung zahlt ihr für einen Anwalt nichts, was nicht ganz unwichtig ist, da sich auch unbegründete Ansprüche Jahre hinziehen können. Kenne einen Fall aus dem Bekanntenkreis, das zieht sich jetzt schon 3 Jahre...

Ist Abzocke - einfach löschen und gut ist.

Wichtig ! Anhang nicht öffnen - da ist ein Virus drin.

entweder warten ODER schalte einen anwalt ein das dann bekommst du auch keine starfe, gehe aber zu polizei und schildern dene dein problem. ....wenn du nichts gekauft hast ist das spam aber nicht löschen! könnte als beweismaterial genügen

Drucke dir die Mail aus und gehe damit zur Verbraucherzentrale - möglicherweise handelt es sich um eine Betrügerei - schon allein der Preis der Hotline lässt das vermuten.

Hatte auch mal sowas ähnliches und hab erst mal nicht reagiert, dann habe ich eine Mahnung bekommen, habe ich auch ignoriert, dann habe ich eine zweite bekommen und habe wieder nicht reagiert. Irgendwann kam ein Schreiben von einem Inkassobüro.

Dann hab ich an den Anwalt, an das Unternehmen und an das Inkassobüro einen Brief geschrieben, dass ich mit mit der Verbraucherzentral in Verbindung gesetzt habe und sollte ich noch einmal einen Brief oder eine Mahnung bekommen, werde ich meine Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen und meinen Anwalt einschalten.

Komischerweise habe ich nie wieder ein Schreiben bekommen, nicht mal Werbung. ;-)

E-mails haben keine rechtliche Wirkung. Hört sich nach einer klassischen Abzocke an, einfach ignorieren. Ich hatte etwas ähnliches auch mal, das kam erst per E-mail, aber dann sogar noch als Brief. Wir habens ignoriert und seit 2 Jahren nichts mehr davon gehört. Heißt, dass auch wenn jetzt was per Post kommen sollte, solltest du nicht unbedingt Angst bekommen. Aber wie gesagt, per Mail kannst du es getrost ignorieren, egal wie viele Mails die schreiben. Naja und die Formulierung ist auch komisch "Wir verpflichten Sie den fälligen Betrag innerhalb 5 Tagen ohne Abzug auf das in der Anlage genannte Konto zu überweisen." Mit sowas wollen sie einem unter Druck setzen, weil man unter Druck schnell und unüberlegt handelt. Ein seröses Unternehmen würde das außerdem anders schreiben.

Ruf da mal an und sag ihnen, dass da eine Verwechslung vorliegt.... Habe auch schon mal solche emails bekommen, aber durch einen Anruf hat sich alles wieder ergeben... Man muss da keine Angst haben, solange man nicht wirklich was gekauft hat... Also anrufen und alles klären:) Hoffe konnte helfen :)

Ruf da mal an

Nicht anrufen!!

0

Nicht anrufen! Bei dem PREIS! Womöglich sind die Anrufkosten sogar noch höher als da steht.

0

Nicht anrufen! Bei dem PREIS! Womöglich sind die Anrufkosten sogar noch höher als da steht.

0

Widerspruch hinschreiben!!Darin Erklären das nie von deiner Seite her Bestellt wurde!!Und sich auch mal die Unterlagen mit Lieferadresse senden lassen!!Wenn mögl.dann Anzeige Erstatten wegen evtl. Namensmissbrauchs!!

Das ausdrucken und auch das mal Überprüfen lassen!!Die Nummer ist eine Gebührenpflichtige,und HSE24 hat Gebührenfreie!!!

Bei HSE24 direkt anrufen, denen die Bestellnummer durchsagen und abwarten, ob dort überhaupt etwas vorliegt. Normalerweise kommen Mahnungen immer per Post, also erstmal ganz ruhig!

Diese Nummer ist kostenfrei. (Dass dort eine für 1,99€ angeführt wurde ist schon sehr verdächtig)

0800 - 23 414 74

Probier's mal!

ich würde erst mal abwarten wenn du dir sicher bist das du da nix gekauft hast. behalte die mail aber öffne keinen anhang und warte ab

Solange nichts per Hauspost kommt, würde ich mich beim Anwalt informieren oder diese E-Mail ignorieren.

  • Dasto

GAAAAAAAAAANZ RUHIG!! Ignorieren und löschen. Mach dir keinen Kopf. Diese Mails werden jeden Tag zu 1000000en raus geschickt und es gibt leider wirklich dumme Leute die dafür zahlen. Mach dir keine Gedanken, ich hab das schon x mal durch...!

Mailanhang nicht öffnen. Das ist das typische Muster von Spammails die Viren und andere Schädlinge verbreiten. Lösch die Mail wie sie ist. Eine echte Mahnung wird per Einschreiben oder wenigstens Brief zugestellt, nicht per Email.

wenn das echt wäre würden die auch hinschreiben was du bestellt hast(war bei mir auch so)da es aber nicht der fall bei dir ist,ignoriere die mail und auf keinen fall den anhang öffnen.die gehen auf dummenfang!

schreibe halt zurück dass da ein Fehler aufgetreten ist und Du noch nie etwas bestellt hast

wenn keine hauspost kommt ist es uninteressant .

Was möchtest Du wissen?