Brandgefahr durh Leinöl

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Gefahr der Selbstentzündung hängt von der benetzten Oberfläche ab und davon ob die entstehende Wärme langsam genug abgeführt wird.

Lappen, Rollen oder Pinsel, die mit Öl getränkt sind bieten eine große Oberfläche und bei der Oxidation des Leinöls kann u.U. genug Wärme entstehen um das Trägermaterial zu entzünden. Insbesondere wenn die freiwerdende Energie im Material bleibt und nicht schnell genug abgegeben wird.

Pinsel im Glas die mit der Flüssigkeit bedeckt sind, wären kein Problem (weil kein Sauerstoff an den Pinsel kommt).

Die Oberfläche einer Leinölpfütze oder des Öls im Glas ist ebenfalls zu klein um zur Entzündung zu führen (die Zündtemperatur von Leinöl ist relativ hoch ~>300°C).

Lappen (oder Unterlegpapier/-pappe) brauch man nur ausgebreitet trocknen zu lassen, danach sind sie harmlos. Die entstehende Energie beim ausgebreiteten Material ist genau so groß wie beim zerknüllten, nur wird sie im ersten Fall schneller abgeführt.

Erst durch das Zusammenknüllen kommt es zum Wärmestau.

Kosmopolit2012 25.01.2013, 23:23

Danke. Ich habe mich informiert, es muss wohl stimmen.

0

Die Doppelbindungen des Leinöl können mit den Hydroxylgruppen der Baumwolle zu Ethern reagieren, die ihrerseits mit Luftsauerstoff Peroxide bilden. Peroxide sind leicht entzündlich, um nicht zu sagen explosiv. Mit anderen ungesättigten Ölen (z.B. Rapsöl) getränkte Zellulose (Papier, Baumwolllappen) können auch gefährlich werden.

Hab ich auch schon gehört, dass Leinöllappen sich selbst entzünden können.

Leinöl im Glas mit Pinsel sollte ungefährlich sein. Achte auf jeden Fall auf die unmittelbare Umgebung des Leinölglases. Papier und so..

Von Selbstentzündung der Leinöllappen habe ich noch nie gehört, halte das auch für Unsinn. Wirf benutzte Lappen weg und nimm jedes Mal neue. Man kann dafür alte T-Shirts zerschneiden. Und stelle keine Pinsel in Behälter, beim Hinstellen werden die Pinselhaare zerdrückt und zerstört. Pinsel mit dem Stiel in ein Glas stellen oder hinlegen, nach Beendigung der Malerei jedes Mal sofort auswaschen..

PeterJohann 25.01.2013, 19:33

Das ist eine relativ häufige Brandursache. Deshalb bestehen die Versicherungsingenieure darauf, dass ölgetränkte Lappen (insbeondere die mit ungesättigten Ölen) in Blechbehälter mit selbstschließendem Deckel entsorgt werden.

1

solche lappen soll man immer in verschlossenen dosen aufbewahren, wie das mit den pinseln aussieht keine ahnung und warum das passiert kann ich auch nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?