BMW Benz Audi Vergleich?

7 Antworten

So kannst du das nicht pauschalisieren. Es gibt immer Ausnahmen und jeder empfindet das anders.

Ich würde es eher so sagen:

Mercedes:

Komfortabel, sicher, gut verarbeitet, trifft den Geschmack der breiten Masse.

BMW:

sportlich, auch gut verarbeitet, direkter, jugendlicher

Audi:

genau dazwischen. Vereint beides.

Zur Auswahl:

ganz klar die S-Klasse.

Die kann beeindrucken und ist komfortabel. Der BMW ist zu schwer um sportlich zu sein und zu direkt um komfortabel zu sein.

Der Audi kann wieder nichts besser als die anderen Beiden und versucht beides.

Mercedes ist m.E. wieder vorne, was Qualität und Ausgewogenheit angeht.

Audi und BMW wurden Dank Schrempps Sparmaßnahmen mal ab ca. 1997 bis 2005 vorbeigelassen.

Audi ist halt ein deutlich besserer VW, der Spaß macht, und BMW ist sehr sportlich, aber nach 4 h ist er recht unbequem, das kann der Benz besser.

Aber so viel Gle gibt man dann doch für das Original aus.

Schaut Euch die Autos an, wenn sie alt werden.

Ein alter Audi... eine alter BMW und ein alter Benz. Wer wird ein Klassiker ?

ich bin nicht objektiv!

Sportlich ist ein Auto niemals, denn es wird nicht per Muskelkraft angetrieben. Und BMW steht sicherlich nicht für Fahrkomfort, vom Image her eher Mercedes-Benz, auch wenn die heutzutage teilweise auch arg unkomfortable Fahrwerke haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Audi war eine Zeit lang recht innovativ, leidet aber seit ner Weile an Flatulenzproblemen.

Audi A8L steht meiner Meinung nach für alle drei genannten dinge.

Exakt

und wenn sportlich dann S8

3

Was möchtest Du wissen?