Blutvergiftung durch Blutvergiftung (bild)

Sturz - (Medizin, Arzt, Schmerzen)

12 Antworten

Das sieht mir nicht nach Blutvergiftung aus. Es ist normal bei einem solschen Sturz die Wunde auch angeschwollen ist und schmerzt. Auf dem Foto sieht es auch trocken aus, nicht nach eiter oder Wundwasser und es schaut schon aus als würde es langsam abheilen, wenn du am Montag noch beschwerden hast gehe besser mal zum Arzt, schaden kann das ja nicht! Ich wünsche dir gute Besserung!

Hallo,

das Ganze sieht nach einer normalen Schürfwunde aus. Eine gewisse Rötung um die Wunde herum ist normal. Sollte die Rötung deutlich zunehmen/sich ausbreiten, ein pochendes Gefühl auftreten, Eiter aus der Wunde austreten (Eiter ist milchig-gelblich, ggf. auch grünlich und besteht aus Bakterien und abgestorbenen weißen Blutkörperchen, klare gelbliche Flüssigkeit hingegen ist Blutplasma und kein Grund zur Sorge) oder gar Fieber auftreten, solltest Du umgehend zum Arzt gehen, da sich die Wunde dann offensichtlich infiziert hat. Ansonsten: kein Grund zur Panik, eine solche Wunde heilt normalerweise nach 1-2 Wichen komplikationslos ab.

P.S: die Sache mit dem "roten Streifen", die hier mehrfach genannt wurde: 1. das gibt es wirklich 2. das ist KEINE Blutvergiftung (Sepsis), sondern eine sog. Lymphangitis, also eine Entzündung der Lymphgefäße, die deren Verlauf folgt...daher der rote Streifen. Eine Lymphangitis kann aber u.U. später auch zur Sepsis führen. Daher muß auch eine Lymphangitis ärztlich behandelt werden, üblicherweise durch eine gründliche Reinigung der Wunde sowie Antibiotikagabe.

Gruß docfm, Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin

Hallo,

in diesem Fall brauchst du bzw. deine Mum absolut keine Sorgen zu haben. Das ist der normale Heilungsprozess. Für eine Sepsis ist die Wunde bei weitem nicht groß bzw. tief genug.

Auch wenn es verlockend sein sollte zu pulen; mach das nicht. ^^

MfG

Blutvergiftung durch fahrradsturz

Kann es sein das man durch einen fahrradsturz eine Blutvergiftung bekommen kann?

Bin am Freitag gestürzt mein Knie hat geblutet und ist jetzt angeschwollen und tut weh und ist aussenrum ein bisschen rot, was ich fuer normal halte.. Meine mum meinte es könne zu einer Vergiftung kommen..

Is das möglich?

...zur Frage

Blutegel zur Beseitigung von Blutergüssen?

Nach einem Fahrradsturz ist das eine Knie stark angeschwollen und voller Blutergüsse. Die Schwellung zieht sich über den halben Oberschenkel.

Vor Jahren musste am anderen Bein - auch nach Fahrradsturz - ein großer Bluterguss operativ entfernt werden, damit es nicht zur Blutvergiftung kommt. Nervenzellen werden dann durchtrennt und eine Narbe gubt es auch noch.

Ich bin jetzt auf der Suche nach Alternativen. Arnica habe ich direkt nach dem Sturz bereits genommen. Sollte nächste Woche doch ggf. wegen der Größe des Blutergusses wieder eine OP angeraten werden, würde ich gerne über Alternativen, wie Blutegel nachdenken.Geht das? Die müssen ja auch (von wem?/ wo?) bestellt werden?

...zur Frage

Kann ein Mückenstich zu einer Blutvergiftung führen?

Hier ein Bild der Stichstelle:

...zur Frage

Blutvergiftung xy?

Ich bin zwar gegen Tetanus vor 3 Jahren geimpft worden habe dennoch Angst vor einer Vergiftung.
Denn habe mir vorhin mit einer Nagelschere( sie war an manchen stellen rostig ) ein abhängendes Stück Fingernagel angeschnitten.
Und habe dabei ausversehen mit dem rostigen Stück in die Haut gestochen,hat auch gut geblutet
Kann ich auch mit Impfung eine Blutvergiftung bekommen ?

...zur Frage

Angst das ich eine Blutvergiftung habe?

Ich habe gerade richtig Angst das das eine ist... siehe Bild: (da wo es etwas dicker ist)

...zur Frage

bluterguss, blutvergiftung oder was sonst?

  1. Ich möchte keine antworten wie ritz dich nicht" oder sonst etwas. Also ritze mich seit längerem habe aber meine sucht überwunden, gestern habe ich aber wieder angefangen. Es war alles normal, hat normal geblutet und die schnittwunden sehen auch normal aus. Naja hab es heute nochmal gemacht. War alles ganz normal bis ich bemerkt habe dass die schnittwunden von einem rot-lilanen strich umrandet sind. Es sind etwas über 20 schnitte in alle richtungen hab einfach nach lust reingeschnitzt & jede einzelne wunde ist so "lila" außenrum. Habe nachgeforcht und herausgefunden dass es ein bluterguss sein könnte wei ich schief eingeschnitten habe, es aber auch eine blutvergiftung sein könnte. Glaubt ihr ich sollte einpaar tage warten und sehen ob es grösser wird ( was bei einer blutvergiftung normal sein soll ) & sofort zum arzt soll oder ob es einfach verschwindet. Ich möchte nicht zu voreilig handeln denn wenn es nichts ist und ich meinen eltern gestehen muss dass ich mich ritze für im nachhinein nichts dann warte ich lieber. Was sagt ihr? Für mehr fragen über die wunden stellt sie einfach. Danke lg xdieantwortx
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?