Blutspenden vor einer kleineren OP

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du spenden möchtest, solltest Du wirklich hin gehen. Ich würde da keine Probleme sehen, da die OP ja erst noch bevor steht. Du wirst vor Ort auf jeden Fall eine korrekte Antwort erhalten, falls es einen Grund für eine Ablehnung darstellen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erician1986
04.10.2011, 13:41

danke so werde ich es wahrschenilich auch machen.

0

Überhaupt kein Problem vor der OP Blutspenden zu gehen. Ich würde es dann aber sofort jetzt machen und nicht 3 Tage vorher. Das wäre zwar auch nicht schädlich, aber 500 ml Blut weniger, dann Vollnarkose und OP, auch wenn es nur eine kleine OP ist, muss nicht alles auf einmal sein. Geh morgen und fertig. Danach musst Du 4 Monate warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bäh, wies machste denn sowas? Biste Türke? Ich brauch so was ja gar nicht. Würde das Blutspenden auf später verschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helrich
04.10.2011, 13:19

warum sich jemand dieser OP unterzieht, dürfte Dich doch so was von überhaupt nix angehen.

0
Kommentar von erician1986
04.10.2011, 13:38

warum weshalb und sonstiges war ja nicht meine frage

0
Kommentar von erician1986
04.10.2011, 13:38

warum weshalb und sonstiges war ja nicht meine frage

0

Würde ich nicht tun.

Viel Spaß bei der kleinen OP. Du weisst sicher, dass du 3 Monate lang Schmerzen hast und das Gefühl hast, dass die der Schnied.. abfällt beim pinkeln. Warum machst du sowas in deinem Alter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erician1986
04.10.2011, 13:40

warum ich des mache ist meine sache und ja ich habe mich über alles informiert, und das ist ja immer noch meine sache.

0

Klar, kannst du heute Blutspenden gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?