Blutplasma spenden wenn man Antidepressiva nimmt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt unterschiedliche Rückstellfristen für die meisten Medikamente, nimmt sie das Medikament jetzt dauerhaft ein? z.B.Für Medikamenteneinnahme gelten verschiedene Rückstellfristen: Salben und Sprays keine Rückstellung Mini-Pille (Gestagenmonopräparat) drei Stunden nur bei Thrombozyten- und Plasmaspenderinnen die meisten Medikamente acht Stunden nach der letzten Einnahme Antihistaminika acht Stunden nach der letzten Einnahme Tricyclische Antidepressiva drei Wochen Antibiotika vier Wochen Für Medikamente mit „fruchtschädigender (terratogener)“ Wirkung: sechs Monate besondere Regelung nur für Thrombozytenspenderinnen und –spender Schmerzmitteleinnahme 10 Tage (Ausnahme Paracetamol und Metamizol)

bei ner plasmaspende wird man vorher doch auch so durchgecheckt...dann müsste deine freundin angeben was sie nimmt und dann seht ihr ja ob die spenden darf oder nicht.. selbst wissen tu ichs leider nicht..sorry..;) lg alina

Nein kann sie nicht! Das Blut kann man nicht mehr benutzen

Kannst du mir erklären warum?

0

Alternativen zu Antidepressiva?

Hallo, ich suche Alternativen zu Antidepressiva. Gibt es noch andere Medikamente gegen Depressionen, die man zum Beispiel auch in normalen Geschäften kaufen kann?
Oder Medikamente die man auch ohne Arzt bekommt, also ohne das man zum Arzt gehen muss?
Ich wäre froh über eine normale Antwort ohne grosse Fragen. Danke

...zur Frage

wo in hamburg Blutplasma gegen geld spenden?

moin ich möchte blutplasma spenden gehen und ja ich möchte dafür eine aufwandsentschädigung, die ganzen weltverbesserungs hippies können jetzt mal leise sein. frage ist jetzt wo in hamburg kann ich blutplasma spenden gehen, wo ich auch bezahlt werde. wohne altona/st pauli, in der nähe wär nice, etwas außerhalb aber auch nicht so schlimm. also habt ihr erfahrungen damit gemacht und vor allem WO geh ich am besten hin? gibt es eventuell auch unterschiede in der höhe der bezahlung? vielen dank im voraus

...zur Frage

plasmaspende und cortison zusammen? Cortison, Cetirizin, Sultanol.

Mein Freund und Ich wollen gerne demnächst Plasma spenden. Er nimmt aber regelmäßig Cortison, Cetirizin, Sultanll. Kann man damit Plasmaspnden gehen? Wie lange muss man Medikamente absetzen bis man wieder Plasmas penden darf? Die Pille ist wie ich hörte Verträglich oder?

...zur Frage

Blutplasma spenden schonender als Blutspende?

Im Jahr 2007 war ich zwei mal Blut spenden und beide Male bin ich zusammen geklappt, weshalb mir vom Spenden erstmal abgeraten wurde. Da ich auch weiterhin helfen möchte habe ich die Plasmaspende entdeckt. Bei dieser Methode geht es schonender zu wurde mir am Telefon gesagt. Nun habe ich mich belesen und Erfahrungen dazu erhalten, die mich aber mehr irritieren als ermutigen. Übrigens: Bei mir war das zusammen klappen nach der Blutspende eine reine Kopfsache. Das heißt ich habe mich zu sehr damit beschäftigt nicht umzufallen und das führte dann wohl zum genauen Gegenteil.

Meine Frage ist nun, wer hat Erfahrung mit der Plasmaspende und gibt mir ein paar Tipps?

...zur Frage

Blutplasma spenden und Muskelaufbau?

Hi
Ich möchte gerne Blutplasma spenden gehen.. ich habe mich etwas informiert und erfahren dass das Plasma aus sehr viel Protein besteht
Ich ernähre mich extra sehr bewusst um Muskeln aufbauen zu können und esse dementsprechend sehr viel Eiweiß bzw. versuche immer auf meine 160g pro Tag zu kommen..
natürlich ernähre ich mich auch anderweitig sehr ausgewogen
Aber das soll nicht das Thema sein..
Meine Frage ist.. baue ich trotzdem genauso viele Muskeln auf wenn ich 2x die Woche Plasma spenden gehe? Oder ziehen sie mir auf deutsch gesagt die Proteine wieder aus dem Körper raus und ich erreiche letzten Endes nichts?
Oder soll ich am Ende noch mehr Eiweiß essen?

Ps: wie siehts eigentlich aus mit dem heimfahren nach einer Plasmaspende? Kann man bedenkenlos danach Auto fahren?

Vielen Dank schonmal und einen schönen Abend euch!

...zur Frage

Kann ich trotzdem Blut spenden gehen?

Hallo,

am Mittwoch ist bei mir im Dorf Blutspende, zu der ich gern gehen würde, um Blut zu spenden. Über den letzten Monat verteilt wurden mit 3 Weisheitszähne rausoperiert und nächsten Montag steht mir der letzte bevor. Ich habe alles gut "vertragen", bin mir aber trotzdem unsicher, ob ich ohne Einschränkungen Blut spenden gehen kann, denn der Körper wird ja auch, wenn man nach solch einem Eingriff nicht direkt was verspürt ziemlich mitgenommen. Deshalb meine Frage: Kann ich ohne Bedenken am Mittwoch Blut spenden gehen? Trotz der vergangenen "OP's" und der am Montag bevorstehenden? Danke im Voraus für alle hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?