Blut/Eisengeschmack beim aufstoßen?

2 Antworten

Und wie Unterscheide ich Metallischen von Eisengeschmack?

Jedoch bin ich der Meinung, der Geschmack war so, als hätte ich eine Eisentabletten eingenommen, da ich den Geschmack kenne.

Wenn es Krebs ect. wäre, hätte ich den Geschmack beim aufstoßen immer? Denn wie gesagt, ich hatte es schon öfters und länger Pause.

Hi IceAngel2001,Eisen-und/oder Metallgeschmack ist bestenfalls chemisch unterscheidbar.Angedeutete Hypochondrie  nicht ausschliessbar.Professionelle Hilfe wäre sinnvoll.LG Sto

Chemisch unterscheidbar ist ja logisch. Es könnte aber vielleicht auch vom Sodbrennen Nachts kommen. Das sich morgens beim Aufstehen so einen komischen Geschmack wahrnehme, der manchmal mit dem Eisengeschmack(wegen meiner Eisentablette) leicht vergleichbar ist.

0
@IceAngel2001

Hi IceAngel2001,ein sogenannter metallischer Geschmack kann von wie Eisen schmecken.Eisen ist ei Bestandteil von Blut und Blutflüssigkeiten.Eisentabbletten sind durchauets mit Eisengeschmack vergleichbar.Wurden die Fe-Tabletten ärztlich verordnet?Ohne Indikaktion wäre Eisenzufuhr nicht sinnvoll.Die Indikation stellt der Arzt.LG Sto

0

Leide ich unter einer Pollenallergie?

Hallo ihr lieben, vor etwa 4-5 Monaten habe ich Blut im Sputum bemerkt nachdem Aushusten.

Das hat mich total krank gemacht so krank, dass ich direkt ins nächste Krankenhaus gelaufen bin!!

Dort hab ich dann meine Lungen abchecken lassen, dachte schon an Lungenkrebs.. Gott sei Dank war es das nicht, es war alles ok mit mir. Ich habe zwar weiter gehustet (Raucher), doch im Sputum war nichts ungewöhnliches vorzufinden.

Seit etwa einer Woche kamm es wieder, beim ersten mal war es so komisch, also die Farbe war Hellrot & und ziemlich viel... Sagen wir mal etwa 100 ml?!

Ich muss allerdings anmerken dass ich Probleme mit meinem Zahnfleisch habe. Das brdeutet wenn ich dabei bin meine Zähne zu Putzen, blutet mein Zahnfleisch hin und wieder mal mehr mal weniger! Ausserdem war ich nicht nur beim Lungenfacharzt sondern habe ein EKG machen lassen, war beim Lungenröntgen & beim HNO - Arzt! Ausser dass ich etwas vergrößerte Mandeln habe, konnten die Ärzte nichts gewöhnliches feststellen.

Jz hab ich das seit etwa einer Woche wieder, wie gesagt beim ersten mal verstärkt, die andern male ziemlich wenig, so kleine Blutfäden. Ich möchte hinzufügen das dies nur nachdem Aufstehen geschieht!! Über den Tag habe ich es gar nicht. Ebenso fühle ich mich manchmal etwas schlapp, mein Hals ist ist Trocken, und ich habe eine Trockene manchmal Rinnende Nase! Und nachdem aufwachen ist das auch Blut enthalten, aber nicht so das Blut hinausläuft beim Schneuzen merke ich das bzw beim Nase putzen... Könnte das eine Pollenallergie sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?