Blender Renderzeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je mehr "Flitterkram" Blender zu berechnen hat, je länger braucht es je Bild, auch die Auflösung spielt eine Rolle. Beim Rechnen zeigt Blender an, wie lange das letzte Bild gedauert hat. So kann man hoch rechnen, wie lange die Animation rechnen wird, aber hält nur ungenau, wenn sich während des Intros viel ändert, so können die Zeiten pro Bild stark variieren.
Da aber ein Intro sowieso keine Länge eines Abendfüllendes Spielfilms haben sollte, sondern 10 bis 20 Sekunden dauern sollte (250 bis 500 Bilder), ist nicht zu erwarten, dass es Wochen dauert. Meine Intros haben meist weniger als drei Stunden Rechenzeit verraten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minihawk
08.02.2016, 20:44

verbraten

0

Kommt auf die länge des Projektes und auf die leistung deines Pcs an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das machen sehr viele Faktoren aus, Bildanzahl (also Framerate und Dauer), Auflösung, Diverse Einstellungen wie bei Schatten, Spiegelung etc. wenn vorhanden, Polygonanzahl und natürlich der Leistung der CPU.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?