Bleibt Baustrom nach setzen des HAK noch erhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Baustromkasten bleibt stehen, bis dein Elektriker ihn äbmeldet. Sprich mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der baustromkasten bleibt bis er abgemeldet wird....

mein tipp: lasst den Baustromverteiler auch NACH der inbetriebnahme der neuen veriutelung bestehen, vor allem dann, wenn ihr keine 32 Ampere drehstromsteckdsoe in der neuanlage habt, die verputzmaschine z.B. ist auf einen solchen Anschluss ggf. angewiesen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen, ich denke aber schon. Warum sollte es nicht gehen, solange der Baustrom gezählt wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Baustromkasten bleibt dort, bis er nicht mehr benötigt wird. Bis die Steckdosen im Bau funktionistüchtig sind bleibt er vermutlich also noch da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?