Blauregen ist beim Nachbarn von uns unbemerkt wieder ausgetrieben. Verantwortlichkeiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Eigentümer des Hauses ist selbst für die Vegetation auf seinem Grundstück verantwortlich.

So schön Blauregen aussieht, sollte ihr Nachbar etwas unternehmen, denn die Pflanze kann das Fallrohr zusammendrücken und auch im Schachtbereich Schaden verursachen. Und die Dinger wachsen schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Nachbar ist für sein Grundstück verantwortlich . Euch trifft keinerlei Schuld. Es geht um die Vegetation auf seinem Grundstück und es ist seine Angelegenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz: der Eigentümer des Hauses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ist Verjährung eingetreten, wenn man Blauregen zu den Pflanzen und nicht zu den Gehölzen zählt https://dejure.org/gesetze/NRG/26.html

Damit muss der Nachbar zusehen wie er den Blauregen wieder los wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der, auf dessen Grundstück die Pflanze wächst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?