Blaue Adern 1 Woche nach Weissheitszahn OP Blutvergiftung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

könnte sein, dass sich dort was entzündet hat, geh morgen mn´nochmal zum deinem Zahnarzt, wäre wichtig vor dem Wochenende. die löcher im Zahn gehen irgendwann zu. das sind essensreste.puhl sie mit einer Pinzette raus, oder schiebe sie mit einem nassen wattestäbchen aus der lücke.und anschliesssend nochmal spülen.

pepinillo 23.08.2012, 22:42

bin ganz aemmys meinung. aber eins versteh ich nicht: ich hatte so spezielle klebeverbände auf den wunden, war da bei dir nichts?! unverantwortlich vom artz, das kann sich doch so leicht entzünden!

0
Baerliehn 23.08.2012, 22:45
@pepinillo

naja einiges hat sich da schon abgelöst. Ich hatte da was drin. son weises kleines dingsi, in die Fäden mit eingenäht, das ist auf der einen Seite schon abgefallen. Der hätte das doch jetzt eh alles rausgenommen, nach ner Woche. Jetzt ist es ja schon eine Woche her...

0

Hallo. Das wird eine Wundinfektion sein, die man mit sogenannten Gastreifen behandelt. Heißt: Alle 2 Tage zum ZA und die wechseln lassen. Nue normalerweise wenn so eine OP beendet ist wartet der Arzt bis sich dort einen Pfopfen bildet. Dann ist das Loch zu und shcützt vor Bakteiren. Eine Blutvergiftung -keine Sorge so schnell bekommt man die nicht. Ich hatte das auch und der Propfen löste sich von alleine. Keine Schmerzen aber blau und geschwollen. Dann wechselte meine HausZA den Gasetreifen und ich bekam eine herrliche Wundinfektion mit pochen ohne Ende. Ich wollte die Wand hoch. 3 Wochen neuer Wecshel alle 2 Tage von der ZA weil ein Strefen nicht sauber war kam es dazu. Und ich musste Schmerzmittel nehmen ohne Ende. Nach einem Jahr konnte man da sLoch immer noch sehen. Aber probleme hatte ich diese 3 Wochen und bin froh, das ich nur einen WEißheitszahn hatte der quer im Kiefer lag und beim röntgen gesehen wurde. Ich lief auch so lange damit herum bis er sich entzündete was Jahre gut ging. Zur Sicherheit kann der ZA dir Antibiotka geben oder verschrieben und kaufe dir Volterentabletten die sind speziell für die Knochen egal welche auch für den Kiefer. Und nehme dazu eine Iboprofen und eine Paracetamol. Das ist eine Kombination die super gegen die Schmerzen helfen. Gibt der ZA dir kein Antibiotka dann gehe zu HA und sage, dass du eine Entzündung hast. Oft stellen sich ZA damit an. Oder werde mal etwas lauter. 5 Tage sollten ausreichen. Am Besten Tavanic. Da braucht man nur eine am Tag davon zu nehmen und sie helfen schnell.

Die blauen Streifen kommen nun von der Entzündung her. Es kann nun auch anschwellen. Kühlen hilft auch etwas.

Und ein paar Tage schadet das nicht gleich. Ich hoffe du brauchst keine 3 Wochen dafür aber rechnen musst du damit. Viel Glück -Ich kann das super nach fühlen und es fühlt sich nicht gut an. Tammy

Was möchtest Du wissen?