blase hat sich am helix gebildet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einfach zum Piercer gehen.
Klingt nach Wildfleisch (Auswucherung von Gewebe am Stichkanal). Hatte ich auch an meinem Industrial, das passiert öfters mal bei Knorpelpiercings. Ist nicht gefährlich aber unschön und nervig. Kriegst dann einfach was dagegen und dann sollte sich das erledigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zum Piercer, das könnte Wildfleisch sein, ist nicht weiter schlimm. Dort bekommst du dann ein Mittel dagegen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem Helix  hatte ich auch eine riesige Blase am Stichkanal, allerdings war das eine  murmel große Eiterblase, trotz Pflege nach Anleitung.

Das hörte erst auf als ich den Schmuck vom Piercer (2mm Durchmesser) gegen einen schmaleren Ring getauscht habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das auch, und ich musste es daraufhin rausnehmen. Ich würde am besten einmal zum Hausarzt gehen, damit der sich das ansehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man dreht frische Piercings nicht! Das ist die Annahme von Juwelieren, die Piercings schießen, du hast es doch nicht etwa schießen lassen oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Firebat
15.06.2016, 13:29

nene, hab es stechen lassen. meine piercerin meinte aber, ich sollte das hin und wieder mal drehen :)

0

Was möchtest Du wissen?