Blähungen durch Haferflocken

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt evtl. an deiner eigenen Darmflora. Ich esse auch Haferflocken. Eine Schale voll mit H-Milch übergießen - aber ich habe keine Blähungen. Aber sobald ich ein Müsli mit den harten Getreideanteilen essen würde, wird mir fast schlecht und ich bekomme geradezu Magenkrämpfe. Also jeder hat seine ganz persönliche Darmflora und das ist bei jedem anders!

Versuch doch erstmal verschiedene Milch-Sorten aber bleib bei den selben Haferflocken. Also laktosefrei, soja, was weis ich was es da gibt. Wenn keine Änderung dann bleib bei normaler Milch aber versuch andere Arten von Haferflocken. Und wenns das nicht tut, dann überlegen was anderes in die Milch zu schütten.

Dann lasse doch die Haferflocken doch einfach mal weg. Nehme als Alternativer einmal Dinkelflocken! Blähungen kann man auch durch Laktoseintoleranz bekommen. Versuche auchmal, das du die Milch weg lässt! Besorge dir Laktosefreie milch (günstig bei Aldi) oder auch Soja oder Reismilch (auch aldi) Es gibt sehr vielle Menschen, die nicht wirklich gut Milch vertragen! Du solltest es austesten. Oder gehe zu deinem Hausarzt. vielleicht kann er mal einen Test - diesbezüglich - veranlassen! Mit Grüssen! Ps. vielleicht hast du auch Antibiotikum genommen? Dann ist deine Darmflora durcheinander und in der Apotheke gibt es dafür Mittelchen, bzw. gute Bakterien, die deinen Darm wieder ins Gleichgewicht bringen!

Blähungen soforthilfe oder vertuschen?

Hilfe ich gehe in 20 minuten auf eine hausparty wo wir alle nur ein bisschen rumsitzen und trinken und habe jetzt extreme blähungen habe heute morgen joghurt mit haferflocken und banane gegessen könnte das die ursache sein? Ich brauche sofort hilfe es stinkt nämlich extrem

...zur Frage

Haferflocken bei Blähungen vermeiden?

Wenn man dazu neigt Blähungen zu bekommen sollte man dann auf Haferflocken, z.B. im Müsli ganz verzichten?

...zur Frage

Gebackene Haferflocken blähen auch?

Normalerweise weiche ich meine Haferflocken bevor ich sie esse in der Milch ein und lasse sei Quellen. Nun möchte ich mal eine selbst gemachte Müslimischung probieren. Die Mischung wird dabei rund 15 Min. im Ofen gebacken. Es sind noch jede Mengen Nüsse usw. dabei. Habe ich die Gefahr das die Haferflocken dann Blähungen verursachen?

...zur Frage

Sind ständige Blähungen gesund?

Meine Nachbarin erzählte mir neulich, dass sie eine Diät mache und nun eigentlich den ganzen Tag Blähungen hat. Sie meinte sogar, dass das gesund sei? Ich habe mal gelesen, dass gesunde Menschen häufiger Blähungen haben, als Menschen, die sich nur von Fast Food ernähren. Stimmt das? Und ist es nicht eher gesundheitsschädlich, wenn man ständig Blähungen hat?

...zur Frage

Extreme Blähungen was machen Hilfe?

Hallo,

ich betreibe nun schon seit 8 Monate Muskelaufbau und esse dementsprechend viel Haferflocken 300g am Tag Reis Eiweß etc was natürlich zufolge hat das ich extreme Blähungen bekomme! Ich belästige damit schon regelrecht meine Mitmenschen weil immer halten kann ich es nicht manchmal muss er eben raus und dann wird es sehr heftig als ob das nicht reicht ist der Geruch wirklich giftig ein abartiger Geruch ekel mich schon selber von dem Geruch. Meint ihr das kann echt von den Haferflocken kommen??? Ich brauche die Haferflocken und die sind für mich unerlässlich was kann man machen um die Blähungen zu minimieren bzw vollkommen zu unterbinden??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?