Blablacar Angst?

7 Antworten

Du solltest nicht unbedingt mitfahren wenn es dir solche Angst bereitet.

Hier ein paar Tipps:

  • Lerne den Fahrer kennen (über Blablacar kann man ja schreiben)
  • Aufjedenfall bei der Fahrt dein Handy voll geladen dabei haben und nicht ausschalten
  • Deinen Eltern Bescheid sagen das du diese Mitfahrgelegenheit nutzt
  • Deine Eltern mitnehmen zum Treffpunkt und mit dem Fahrer bekannt machen
  • Handy auf laut stellen
  • nicht aufreizend anziehen

Hier ein paar Tipps von der Blablacar Homepage:


https://www.blablacar.de/news/10-tipps-fuer-mitfahrer

Egal ob Mann oder Frau, ob 20 oder 50, daran kannst du nicht festmachen ob derjenige etwas im Schilde führt.

Generell solltest du daher vor Antritt deiner Reise Verwandten und Bekannten möglichste viele Informationen zu dieser Fahrt geben (Name, Kennzeichen des Fahrers, Nickname auf dem Portal, usw.) und vereinbaren das du dich beispielsweise alle 15-30min meldest. Dann solltest du auf der sichersten Seite sein. Dann packst du noch eine Dose Pfefferspray ein ....

Also ich glaube, wenn der Herr schon gute Bewertungen hat, brauchst du keine Angst haben. Der ist ja auch registriert und somit immer greifbar.

Brauchst also keine Sorgen haben.

also ganz ehrlich, ich würde es nicht riskieren.

man soll zwar nicht in jedem Mitmenschen einen Unmensch sehen, aber die Gefahr ist mir persönlich zu groß

Ich habe da noch nie schlecht Erfahrungen gemacht. Aber wenn Du Angst hast und Dir jetzt schon mulmig ist, würde ich lieber noch warten.

Was möchtest Du wissen?