Bitcoin.de seriös?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, bitcoin.de ist seriös. Jedoch gab es vor kurzem ein Problem mit dem Express-Kauf. (Ob dieses Problem inzwischen behoben wurde, weiss ich leider nicht)

Und ein wenig bist du ja auch selber für die Sicherheit deines Kontos verantwortlich... also vermeide schwache Passwörter nutze 2FA und oder sende eben gleich deine gekauften Bitcoins z.B. an ein offline wallet

paxtonize 22.02.2017, 01:20

Man kann ja Bitcoins kaufen, indem man den Betrag via SEPA überweist. Kann man auch abgezogen werden, indem der Verkäufer einfach keine Bitcoins transferiert und sagt, dass er keinen Zahlungseingang verbuchen kann?

0
frankie82 10.05.2017, 11:47
@paxtonize

Huch, da bin ich aber spät dran mit dem antworten :X . Wurde mir wohl nicht angezeigt, dass hier einer geschrieben hat.
Möglich ist alles. (Wenn ich mich nicht ganz irre, gab es nämlich so ein ähnliches Problem beim Expresshandel)

Achte bei Bitcoin.de darauf, dass du nur mit vollständig identifizierten, vertrauenswürdigen Personen handelst. 

Sobald der Verkäufer den Zahlungseingang (deine Sepa) bestätigt, wird der von dir gekaufte Bitcoin deinem Benutzerkonto bei bitcoin.de gutgeschrieben. Bitcoin.de fungiert mehr oder weniger wie ein Treuhänder.

0

du kannst auch ein neues konto dafür eröffnen das ist viel besser.

Also ich bin nicht zu bitcoin.de gegangen wegen der Verifizierung (über sofort Überweisung wurde mir von meinen Banken abgeraten) und der Support bzw per Post war mir zu umständlich und teuer. Bin jetzt bei coinbase und xapo

Was möchtest Du wissen?