Bis wie viele Kilometer kann man einen Skoda Fabia fahren?

11 Antworten

Dazu kann man keine pauschale Aussage machen. Das kommt immer auch auf den Einsatz (z.B. verkürzen Kurzstrecken/Stadtverkehr i.d.R. die Lebensdauer), auf die Fahrweise (deine und auch die des Vorbesitzers), die richtige Wartung/Pflege usw. an, außerdem kann es auch innerhalb einer identischen Bauserie Abweichungen zwischen den einzelnen Motoren geben.

Ich las letztens von einem Fabia, der hat zur Zeit 700.000km, aber das ist sicher auch eine Ausnahme.

Mein Mann fährt zwar nicht den Fabia, aber sein Oktavia ist bei 230.000 km - immer noch mit dem 1. Motor.

Manche Jahre ist er bis 40.000 km gefahren.

Mein Skoda Fabia II ist mittlerweile fast zwei Jahre alt (ich fahr im Jahr ca. 10000km). Bisher läuft er perfekt, gab noch nie Probleme...egal, ob Schnee, -20°C, +30°C etc. :-))

Wenn das so weitergeht, werde ich noch lange mit dem herumkurven. ;-)

Du meinst wohl den Skoda Fabia I, oder? Zwei Bekannte haben einen solchen, die scheinen auch mit dem Fabia Ier absolut zufrieden zu sein. Vielleicht kaufst ihn dir sogar neu? Dann bist immer auf der sicheren Seite.

Vielfahrer... ^^ Der Fabia I ist qualitativ sehr gut. Nicht umsonst wird er als der bessere VW Polo bezeichnet. Welche Motorisierung favorisierst Du denn? Die Diesel werden Dich sicherlich lange begleiten. Bei einem Benziner sind 300tkm ohne Austauschteile schon eher optimistisch. Vor allem das Getriebe stört mich bei dem Wagen (allerdings der Fabia II). Es ist etwas hakelig. Ich traue diesem eher 200tkm zu...

markenunabhänig : großer hubraum und wenig ps = hohe km laufleistung

Was möchtest Du wissen?