Bis Wie viel Uhr ist Schule erlaubt?

9 Antworten

Na, von 8 - 16.30 Uhr sind es keine 10 Stunden, sondern nur 8,5. Dazwischen sind mit Sicherheit Pausen (große Pause, Mittagspause). Also entspricht das absolut dem Arbeitsschutzgesetz für Erwachsene, es gibt somit auch für Schüler nichts daran auszusetzen.

Mein Sohn ist zwar im Berufsgymnasium, welches von Klasse 11 bis 13 geht, aber dort haben sie jeden Tag so lang Unterricht.

Eine Trinkpause in 2 Schulstunden reicht auch. Wolltest du in der Zeit noch essen? Das kann man zwischen zwei Unterrichtsabschnitten und in den längeren Pausen.

Du bist leider aus dem Spielkindalter heraus, und wirst damit leben müssen, dass das Leben härter wird, je älter du wirst :o) .

Yup, völlig legal.

Ich hatte auf einer Ganztagsschule sogar von 7-18 Uhr Schule, 1 Stunde Mittagspause, zuzüglich natürlich noch die kurzen Pausen nach jeweils 1,5 Stunden. Eine Schulstunde beträgt ja 45 Minuten. Dort war ich ab der 8. Klasse. Diese Ganztagsschule gab es ab der 5. Klasse, mit den selben Uhrzeiten. Mein Kind ist 3 und geht bereits von 7:30 Uhr bis 17 Uhr in den Kindergarten.

Also ich weiß dass das echt sehr lange ist da ich einmal die auch so lange Unterricht hab aber das ist legal und daran kann man auch nichts ändern aber der Lehrer müsste euch auf alle Fälle öfters ein Trinkpause geben da ihr ja die ganze Zeit Sport macht und es total wichtig ist viel zu trinken wenn man Sport macht er kann euch nicht verbieten was zu trinken genauso wie aufs Klo zu gehen denn das verstößt gegen die Menschenrechte

Ähm... das sind , wenn ich richtig rechne keine 10 Zeitstunden, sondern 8 einhalbstunden, Pausen nicht mit eingerechnet, die es aber ganz sicher noch gibt.

Das geht natürlich. Und NATÜRLICH ist das legal.

Ich hatte früher bis 17: irgendwas.

Was möchtest Du wissen?