Birkenzucker (Xylit) bei Blasenentzündung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

D-Mannose ist eine Zuckerart, die mit Glucose verwandt ist, aber im Körper kaum verstoffwechselt wird. D-Mannose wird stattdessen mit dem Urin ausgeschieden. Auf ihrem Weg durch die Blase bindet die D-Mannose jene Bakterien an sich, die Harnwegsinfekte und Blasenentzündungen verursachen. Die lästigen Bakterien verschwinden jetzt – gebunden an die D-Mannose – mit dem Urin in der Toilette.

Xylitol ist ein Zuckeralkohol, der weniger Kalorien als Zucker hat und
eine antikariöse Wirkung hat. D-Mannose hingegen ist ein seltener
Zucker, der gegen Blasenentzündung hilft.

Wenn ihr also Probleme mit einer Blasenentzündung hat ist D-Mannose eher anzuraten. Habe auch sehr positive Erfahrungen damit gemacht.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?