Bin mit 13 schwanger was tun?

10 Antworten

Ich würde es erstmal deinen Eltern erzählen, gemeinsam würdet ihr schon eine richtige Lösung für euch finden. Aber was ich nicht machen würde es ab zu treiben, weil viele Frauen die es gemacht haben, haben es später bereut und wollten kein weiteres Kind kriegen weil sie Mitleid mit dem Kind hatten was sie angetrieben haben. Ich würde es behalten oder zur Adoption freigegeben. Wenn du das Kind zu einer Adoption freigibst kannst du dein Kind zumindest mal sehen vorausgesetzt es will noch mit dessen Mutter zu tun haben aber wenn du es abtreibst wirst du dein Kind nie wieder sehen und es immer bereuen. Ich bin selbst 13 und würde es nicht tun, ich würde es behalten obwohl ich dafür viel aufgeben muss und vielleicht meine besten Freunde verlieren würde. Ausserdem ist es doch schön zu sehen wie ein Kind wächst und alles lernt.

Also ich würde es nicht abtreiben aber es ist ja deine Entscheidung.

Ich wuerde versuchen es meinen Eltern zu erklearen

Aber ehrlich bist selber schuld wen du schon mit 13 rumf*****

Aber abtreiben wuerd ich in deinem alter auch

Ich meine bin selber 13 und meine Eltern wuerden zwar ausrassten aber ich glaube sie wuerden mir mit der Abtreibung zu stimmen

Naja Viel Glueck noch

Es dir reiflich überlegen. Mit Eltern, werdender Vater und Schwiegereltern reden. Zum Arzt gehen und sich beraten lassen.

Mit 13/14 kann ich es mir sehr schlecht vorstellen eine Mutter zu sein. Bin selber recht früh Mutter geworden, kurz nach dem Abi und habe geheiratet. Dennoch war und ist es schwer. Wenig Freizeit, wenig Geld und viele Freunde von mir sind auch nicht mehr da.

Du musst auf vieles verzichten, was in deinem Alter eigentlich normal ist und sehr schnell erwachsen werden.

Was möchtest Du wissen?