Bin ich verpflichtet, bei einer Mieterselbstauskunft angeben, dass ich vorbestraft bin?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Betrug etc und auch so bekommst Du dann die Wohnung nicht. Wenn Du unterschreibst dass Du rein bist kann es Schwierigkeiten geben. Hängt alles vom Vermieter ab. 

Wenn Du einen Fragebogen vorgelegt bekommst kannst Du natürlich ablehnen gewisse Fragen zu beantworten. Solltest Du sie aber nicht wahrheitsgemäß beantworten kann dies zur Folge haben, dass der Vermieter dies herausbekommt und dann Betrug unterstellen kann.

Denn am Ende der Fragebogen unterzeichnet man ja, dass man alles wahrheitsgemäß beantwortet hat und dass der Mietvertrag jederzeit vom Vermieter aufgelöst werden kann, sollte ein Betrug nachweisbar sein.

Bei unzulässigen Fragen darf man auch lügen, ohne dass das den eventuellen Mietvertarg beeinträchtigt.

0

Grundsätzlich nein. Ausnahmsweise aber dann ja, wenn die Vorstrafe in einem Zusammenhang mit einem vorherigen Mietverhältnis steht (z.B. Mietbetrug oder Sachbeschädigung an der Mietsache). Der Vermieter hat nur ein berechtigtes Interesse an Informationen, aus denen sich direkte Rückschlüsse für seine schützenswerten Belange ergeben.

wo kann ich einen kostenlosen Vordruck für eine Mieterselbstauskunft herunterladen

...zur Frage

Ist eine Autofinanzierung eine Kreditverbindlichkeit?

Muss grade eine Mieterselbstauskunft ausfülle ... Es wird nach Kreditverbindlichkeiten gefragt. Wäre das zum Beispiel meine Autofinanzierung?

...zur Frage

Mieterselbstauskunft schon bei Besichtigung?

Soll ich zur Besichtigung eine Mieterselbstauskunft mitbringen? Bin mir noch nicht sicher ob ich die Wohnung nehme aber tendiere zu ja. Bin Student und brauche schleunigst eine Wohnung.

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Neuer Mieter und Mieterselbstauskunft - Schwangerschaft mitteilen?

Hallo zusammen,

meine Frau und ich möchten eine Wohnung mieten und müssen eine Mieterselbstauskunft vorlegen. Einer der Punkte lautet


Es bestehen keinerlei Absichten oder Gründe, weitere Personen in die Wohnung aufzunehmen oder eine Wohngemeinschaft zu gründen.

Meine Frau ist im 5. Monat schwanger, allerdings würde ich das nur ungern mitteilen, da man ja auch vorlegen muss, wo und wie man arbeitet. Bei einer Geburt bedeutet es, dass meine Frau in Elternurlaub geht und damit weniger bekommt.

Der Vermieter kann uns grundsätzlich fristlos kündigen, wenn die Selbstauskunft auf falschen Tatsachen beruht.

Weiß jemand, ob man eine Schwangerschaft in diesem Falle mitteilen muss?

...zur Frage

Wohnberechtigungsschein wie lange dauert es bis man den bekommt?

Hallo,

 

ich habe eine Wohnung in Aussicht und brauche noch ganz dringend den WBS um die szial Wohnung zu bekommen. Wie lange dauert es bis ich den Schein habe. Den Schein müsste ich nächste Woche vorkegen. Mein Bruttoeinkommen ist monatlich 1200€. Ausgezahlt bekomme ich um die 850€. Steht mir der Schein zu? Bitte helft mir will diese Wohnung um jeden Preis.

...zur Frage

Realistischer Stromverbrauch elektrische Fußbodenheizung

Hallo zusammen, wir interessieren uns aktuell für eine 110m² Wohnung. Die Wohnung wird komplett mit einer elektrischen Fußbodenheizung betrieben. Laut Vermieter sollen sich die Kosten für die Heizung auf 150-180€ pro Monat belaufen. In diesen Kosten soll sowohl der Heizstrom als auch der Haushaltstrom enthalten sein. Das kann ich mir leider nicht wirklich vorstellen.

Ein paar Details: 2 Personenhaushalt (aktueller Haushaltsstrom ca. 90€) Wohnung Maisonette über 2 Etagen.

Kann mir jemand sagen, ob man wirklich mit diesen 150-180€ im Monat auskommt? Ich finde es etwas unrealistisch. Wie viel Watt die Fußbodenheizung verbrauch weiß ich leider nicht. Im Internet habe ich gelesen, dass man mit 150W rechnen soll. Über Erfahrungen oder über eine Formel wie man es errechnen kann wäre ich sehr dankbar.

Folgende Formel habe ich bereits gefunden: Verbrauch x Betriebsdauer x Quadratmeter x Strompreis 150W x 2.000 x 110 x 0,25 = 8250€ / 12 = 687,50€ im Monat

Ich bin mir auch nicht sicher ob ich damit richtig liege. Bitte um HILFE!!!

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?