Bin ich mit abitur überqualifiziet wenn ich tierpflegerin werden will?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Na ja, natürlich, denn Vorausetzung ist das sicher nicht, um Tierpfleger zu werden, der Sinn des Abiturs ist ja eigenlich auf wissenschaftliches Arbeiten bzw. Denken vorzubereiten.

Wenn Du aber gerne Tierpflegerin werden willst, spricht nichts dagegen, aber Du solltest Dir im Vorfeld überlegen, es gut zu begründen, denn das Thema Überqualifikation kommt sicher zur Sprache, wenn Du einen Ausbildungsplatz suchst.

Es gibt oft Vorbehalte, weil man davon ausgeht, man wäre vielleicht arrogant und käme mit den Kollegen nicht zurecht, weil man vom Bildungsniveau her, nicht zusammenpasst. Du muss Dir schon mal gut überlegen, wie Du dann am besten argumentierst.

Objektiv kann man gar nicht überqualifiziert sein. Allerdings kann dein zukünftiger Arbeitgeber Angst haben, dass die Arbeit dich unterfordert und dich nach einiger Zeit langweilt, so dass du dir einen anderen Job suchst. Dann wäre die Zeit der Ausbildung, die in dich investiert worden ist, umsonst gewesen.

Du musst also vermitteln, dass du für genau die Aufgaben des Tierpflegers brennst und dass du nicht eigentlich Tierarzt werden willst und die Ausbildung nur als Zwischenstation betrachtest.

fressibessi 02.02.2016, 13:08

Ich kann mir kaum einen anderen Job vorstellen. Ich liebe Tiere und ich kann weder mit menschen umgehen noch den ganzen tag in einem Büro hocken!

0
Schuhu 02.02.2016, 13:11
@fressibessi

Vielleicht kannst du mal ein Praktikum machen. Da kannst du deine Begeisterung zeigen und sammelst Pluspunkte für eine eventuelle Ausbildung.

0
violatedsoul 02.02.2016, 13:13
@fressibessi

Als Tierpfleger hast du aber auch Kollegen, mit denen du auch klarkommen solltest.

0
fressibessi 02.02.2016, 18:50
@violatedsoul

Ein Praktikum hab ich schon gemacht. Die leute waren relativ begeistert von mir 

0

Wenn das der Beruf ist, den du ausüben möchtest, dann bist du dafür natürlich nicht überqualifiziert. Mach doch mal ein Praktikum in dem Bereich. Dann siehst du ja, ob es dir liegt.

Studium in Tiermedizin wäre mit Abitur aber natürlich auch drin.


fressibessi 02.02.2016, 13:06

Tiermedizin find ich spannend aber ich könnte weder bei Operationen zu sehen noch selber welche durchführen

0

So könnte man es sehen. Schlussendlich kommt es aber darauf an, was du möchtest. Ich musste mich damals auch durchsetzen, aber nur gegen meine Eltern.

Nein, aber du verkaufst dich unterm Wert.

fressibessi 02.02.2016, 13:04

Hast du ne Ahnung ob es einen ähnlichen Beruf oder eine weiterbildungsmöglich gibt wo ich mich nicht "unterm wert verkaufe" ?

0

Ist doch egal ob du mit Abitur Fäkalien schaufels oder ohne.

Nein, aber f keinen Fall

Marakowsky 02.02.2016, 13:03

* auf keinen Fall

0

Was möchtest Du wissen?