Bimetall "Streifen" Auslenkung bzw Krümmung berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst Dir eine Zeichnung des gekrümmten Bimetall-Streifens machen, vereinfachend nimmst Du bei deiden Materialien die Länge der Mittellinie als Länge des Bleches.

Dann schaust Du, bei welcher Krümmung das äußere um x% länger ist als das innere. Du wirst feststellen, dass die Breite des Blechs dabei keine Rolle spielt.

Und Du schaust mittels Wikipedia nach den linearen Temperaturausdehnungskoeffizienten Deiner beiden Metalle. Mit ein wenig Rechnerei findest Du dann auch heraus, um wieviel Prozent sich das eine bei 5 K Erwärmung mehr ausdehnt als das andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin von Haus' aus eher Biologe und Chemiker.

Als Chemiker habe ich stets den Rat im Hinterkopf:
Mache nichts, wo du nicht mal die Grundlagen verstehst!

Bimetalle kann man für einen Euro in jedem Baumarkt kaufen. Als Außenthermometer. Wo links blau=kalt ist und rechts rot=warm.
Das alles in einem billigen Plastikgehäuse mit einer noch billigeren Halterung.

Zumindest ist die Vorderseite des Plastikgehäuses durchsichtig, sodass ich die Temperatur ablesen kann.
Mach das besser, und ich rechne dir den Stundenlohn aus. So einige µ€/h wäre meine Schätzung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?