bild 1 anschluschluß vonm alten 380v e- herd, bild 2 möchte den neuen anschließen, aber wie?

 - (Technik, Technologie, Elektrik)  - (Technik, Technologie, Elektrik)

8 Antworten

Zum einen ist der Grün/Gelbe schon mal falsch. Dazu fehlen Aderendhülsen. Ein Anschluß von feindrähtigen Leitungen an Schraubanschlüssen ist ohne Aderendhülsen nicht zulässig und kann zum Brand führen, da die feinen Drähte brechen können (Bewegung/Druck der Schrauben ect) und somit die Drähte heiß werden. Sind sie ja auch schon geworden, so wie diese verfärbt sind.

Kabel neu absetzen, das das harte verfärbte weg ist. Aderendhülsen benutzen.

Grün/Gelb auf die Schraube am Blech des Backofengehäuse unten links.

Blau auf die rechten beiden Anschlüsse (4 und 5 mt der Brücke)

Phasen jeweils 1 / 2 / 3

Aber bitte nur mit Aderendhülsen!!! Und diese mit einer assenden Presszange vor dem festschrauben verpressen. Wenn Du damit nicht umgehen kannst und keine hast, investiere 20-30 Euro und hol einen Elektriker, der das ordnungsgemäß macht. Allein der Sicherheit für Dich und anderer zu Liebe. Das sollte Dir das Leben Wert sein.

geht schon :-))))

0

Die Kabel auf dem rechten Bild sind angeschmort und sollten eigentlich ausgetauscht oder zumindest um die schadhaften Stellen gekürzt werden. Da es sich um ein Litzenkabel handelt, unbedingt Ader-Endhülsen verwenden (gibts im Baumarkt und im Elektro-Installations-Fachgeschäft!!!)

schwarz = Phase L1 an Anschluss 1

schwarz = Phase L2 an Anschluss 2

braun = Phase L3 an Anschluss 3

blau = Neutralleiter an Anschluss 4

gelbrün = Schutzerde an Anschluss 5

4 und 5 ist Neutralleiteranschluß und gebrückt! Schutzleiter kommt unten links an die Schraube mit dem Erdungssymbol

3
@RareDevil

...das Brücken von Schutzleiter und Betriebsnull ist in dem Fall NICHT zulässig! Nicht umsonst sind Herdanschlußkabel immer 5-polig, um Schutznull und Betriebsnull galvanisch sauber zu trennen...

0

Das solltest du einen Elektriker machen lassen, vor allem wenn du keinen Dunst davon hast.

a) ist es gefährlich

b) bei einem Defekt des Gerätes wird man dir vorwerfen, du hast es falsch angeschlossen, daher kann die Garantie entfallen

c) Sollte es ein Feuer in deiner Wohnung geben und du hast den Herd nicht korrekt anschließen lassen, zahlt keine Versicherung auch nur einen Cent.

Richtig, zumal hier auch die Ader-Endeinfassungen des Zuleitungskabels absolut unsachgemäss sind. Da gibt es genaue Vorschriften und alleinig Leiterfarben darf man bei sowas ohnehin nicht blind trauen.

Daher auch von mir an dieser Stelle noch mal bestätigend :

LASSE ES BITTE NUR !!! von einem entsprechend versierten Fachmenschen mit dem passenden Installationsmaterial neu anklemmen. !!!

1

am besten von einem fachmann machen lassen.bei beiden fotos seh ich nur murks pur und gelb/grün ist falsch geklemmt

Wer nicht von alleine weiß wie so etwas funktioniert, sollte mit derartigen Spannungen auch nicht rumhantieren...

Lass die Finger davon und lass das einen Experten machen.

Was möchtest Du wissen?