Wie kann ich die notwendige Batteriekapazität für meinen Wohnmobil rechnen?

Hallo liebe Gutefrage-besucher ,

Stellen wir uns das folgende Szenario vor :

Ich habe ein Wohnmobil und will dafür die richtige Batterie kaufen.

Folgende Verbraucher sind vorhanden :

TV : 70 W / 12 V

Lampe : 30 W / 12 V

Fön : 1000 W / 230 V

Ladegerät : 40 W / 230 V

Laut mein Wissen soll der Strom bei allen Verbracher berechnet und danach addiert werden. Das ganze wird dann in diesem Formel eingesetzt : " Q = I x Sicherheitsfaktor x t".

Käme hier zum Beispiel eine Kapazität von 180 Ah , so ist es dann empholen eine Batterie mit 200 Ah anzuschaffen.

Eine Batterie mit 200 Ah kann man überall finden und kaufen. Allerdings finde ich am gängisten diese mit nur 12 V oder 24 V Spannung.

Jetzt hätte ich diesbezüglich 2 Fragen , worauf ich bis jetzt gar keine Antwort gefunden habe :

Sagen wir mal , ich kaufe eine Batterie mit 200 Ah und 12 V Spannung .

Wäre die Spannung hier für manchen Verbracher nicht zu wenig ? Zum Beispiel Fön und Ladegerät müssen jeweils mit 230 V betrieben werden. Ist es hier nicht sinnvoll auf einen Spannungswandler zurückzugreifen ? Falls ich Recht habe : Ist der Spannungswandler schon am Verbraucher integriert oder soll ich das selbst kaufen und zwischen montieren ?

die zweite Frage bezieht sich auch auf Thematik :

Wenn ein Spannungswandler zwischen dem Verbraucher ( Zum Beispiel Fön 1000W /230 V ) und die Batterie ( 200 Ah / 12 V ) steht : Soll hier der Strom vor dem Verbraucher nicht erheblich groß sein , damit die gleiche Leistung übertragen wird ?

Diese Vermutung käme bei mir aus der folgenden Rechnung zustande :

Sollstrom vom Fön : I = 1000 W / 230 V = 4,35 A.

Fließende Strom vor dem Spannungswandler : I = 230 V * 4,35 A / 12 V ( Bateeriespannung ) = 83 ,3 A.

Soll ich bei der Batteriekapazitätsberechnung den 4,35 A oder den 83,3 A berücksichtigen ?

Ich danke euch allen im Voraus für euere Hilfe.

Bitte antwortet nur wenn ihr Ahnung diesbezüglich habt.

...zur Frage

...um bei Deiner letzten Berechnung zu bleiben, selbstverständlich mußt Du den Strom von 83,3A am Wandlereingang in Ansatz bringen. Das zeigt schon, dass selbst Deine 200Ah Batterie nicht so sehr weit reichen wird...

...zur Antwort

...der Lichtschalter unterbricht die Stromzufuhr in Stellung aus. Insofern...☻☻☻

...zur Antwort

...Kandidaten dafür wären die Traggelenke, aber auch die Koppelstangen des Stabilisators. Beides lässt sich relativ leicht auf einer Hebebühne orten...

...zur Antwort

...sowas hier sollte gehen:

https://www.amazon.de/RoyPow-Netzadapter-Spannungswandler-Gleichrichter-Zigarettenanz%C3%BCnder-Buchse/dp/B07VC66KX7/ref=asc_df_B07VC66KX7/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=380117165970&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=6571820541482040913&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042967&hvtargid=pla-815758489827&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=78978990673&hvpone=&hvptwo=&hvadid=380117165970&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=6571820541482040913&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042967&hvtargid=pla-815758489827

...zur Antwort

...je nachdem wann, ist beides richtig:

"Bugatti war ein Automobilhersteller in Molsheim im Elsass. Gründer war Ettore Bugatti. Die Produktion lief von 1909 bis 1963.

Die von Bugatti gefertigten Fahrzeuge gehörten zu den erfolgreichsten Rennwagen sowie den edelsten und besten Sportwagen und Limousinen ihrer Zeit und machten die Marke zu einer Legende. Der ursprüngliche Bugatti-Betrieb wurde nach dem Zweiten Weltkrieg eingestellt. Seitdem wurde die Marke zweimal neubelebt. Zunächst gründete Romano Artioli 1987 die Bugatti Automobili SpA in Italien. 1998 übernahm der Volkswagen-Konzern die Design- und Namensrechte. Seitdem existiert Bugatti weiter als Bugatti Automobiles S.A.S."

Da nachzulesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bugatti

...zur Antwort

...so, wie es in Deinem Ausdruck steht, Felgen 16" Durchmesser und 7" Breite, Reifen 16" Durchmesser...

...zur Antwort

Laptop-Bildschirm ist schwarz, Möglichkeiten zur Reparatur?

Ich habe einen Acer Aspire V15 (V5-591G-50BA), dessen Bildschirm nicht funktioniert und ich diesen also mit einem externen Monitor benutze, auf dem das System einwandfrei läuft.

Der Hintergrund dieses Laptops besteht darin, dass er vor einer Weile auf einmal seinen Geist aufgegeben hatte und nicht anzuschalten war. Daraufhin habe ich ihn bei Acer Support eingeschickt mit dem Ergebnis, dass für 400€ ein neues Mainboard eingebaut werden müsste. Aus offensichtlichen Gründen habe ich das nicht getan und ihn mir zurückschicken lassen.

Er stand dann ein paar Monate unbenutzt und damals meines Glaubens "kaputt" herum(insofern als dass man ihn nicht anschalten konnte), bis ich das Bedürfnis hatte ihn aufzuschrauben und sein Inneres zu erkunden.

Dabei habe ich (meines Wissens) die meisten Komponenten die mit der Mainboard verbunden waren also z.B. Grafikkarte, Lüfter, HDD,... einmal abgesteckt/herausgenommen und dann wieder alles zusammengesetzt.

Und surprise surprise... Er ist dann wieder angegangen, obwohl Acer ihn als kaputt beschrieben hat.

Seitdem funktioniert aber der Bildschirm des Laptops nicht mehr, obwohl das System wie gesagt mit einem per HDMI-Kabel angeschlossenen Bildschirm einwandfrei funktionert.

Meine Ideen für diesen Defekt wären folgende:

  • Durch das "beschädigte" Mainboard ist die Verbindung Mainboard - Laptopbildschirm aus welchen Gründen auch immer defekt geworden
  • Durch meine Arbeit im Innern des Laptops könnten Kabel bzw. allgemein Verbindungen gekappt oder beschädigt worden sein

Meine Frage also:

Welche Möglichkeiten gibt es um möglichst viele Gründe für den Defekt des Bildschirms auszuschließen und den Defekt zu beheben oder zumindest zu erkennen?

Ich danke jetzt schon allen, die sich das alles allein schon durchgelesen haben :)

...zur Frage

...im einfachsten Fall ist dort nur die Hintergrundbeleuchtung ausgefallen. Schau mal ganz genau hin, benutze evtl. eine Taschenlampe um den Bildschirm zu beleuchten. Da sollte dann ein ganz schwaches Bild erkennbar sein. Möglicherweise ist nur der Inverter für die Leuchtröhren kaputt...

...zur Antwort

...das sollte mit CDex gehen:

https://www.computerbild.de/download/CDex-9326.html

...zur Antwort

...das ist nicht dasselbe, allenfalls das gleiche. Folglich zweimal zahlen. Es war zwar an derselben Stelle, aber zu unterschiedlichen Zeiten in unterschiedlichen Situationen... ☻☻☻

...zur Antwort

...da brauchst Du diesen:

https://www.ebay.de/itm/Kfz-Autoradio-Antenne-Adapter-ISO-Kupplung-Buchse-DIN-Stecker-Antennen-neu-/123890740708

...zur Antwort

...einfacher kann man es nicht darstellen:

...zur Antwort