Biene oder Wespe?

 - (Tiere, Insekten, Bienen)

Hasst du ein Bild

Ich habe die Frage bearbeitet. Mit Bild. Dauert das etwas mit hochladen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Könnte irgendeine Art von Wildbiene sein. Da gibt es ziemlich viele Arten, aber die sind leider fast alle selten. Da sie solitär leben, also nur die eine Biene ihre eigene Brut versorgt, stechen sie auch nur in allerhöchster Not und das Gift und der Stachel sind nicht sehr stark. Bei uns kommen manchmal welche zum Fenster rein, weil wir eine Bienenweide davor haben.

Wobei ich mir auch nicht sicher bin, ob es nicht doch einfach eine Honigbiene ist. Da gibt es mehrere Zuchtformen.

Dass es eine Drohne ist, also ein Bienenmännchen, denke ich eher nicht. Die haben nämlich normalerweise so große Augen, dass sie oben am Kopf zusammenstoßen. Ein bisschen wie bei einer Großlibelle.

Vielleicht sucht sie nur Kühlung im Haus. Einfach rauslassen. Die sind echt nichts schlimmes. Vielleicht eine Tränke für die Bienen in den Garten stellen, die brauchen das gerade ganz dringend.

Woher ich das weiß:Hobby – Vogelnärrin, Heuschreckenfreak, Naturinteressiert

Eine Bestimmung ohne Bild ist Rate mal mit Rosenthal.

Die Tierchen werden sich ein Nest im Rollokasten gebaut haben. Lass mal den Rolladen runter und zieh ihn wieder hoch, dann sollte man das merken.

Entfernung, falls nötig,mit der Feuerwehr bzw. der unteren Naturschutzbehörde besprechen.

Habe leider kein Rollokasten. Bei mir sind nur ein paar Löcher draußen an der Decke, damit der Regen besser abfließen kann. Wohne im 8.Stock, da haben sich schon öfter mal Bienen oder selbst Wespen verirrt. Aber nie jeden Tag. Aufgrund der Häufigkeit vermute ich aber auch, das irgendwo ein Nest ist.

0
@RosenSunny

Löcher in der Decke? Da könnte eine Wildbiene ihr Nest drin haben. Wobei es ungewöhnlich ist, dass sie reinkommt. Wir haben rote und gehörnte Mauerbienen in den Fensterrahmen und die bleiben selbst dann draußen, wenn das Fenster offen ist und sie ein bisschen ins Zimmer fliegen müssen um ihre Pollen einzutragen. Allerdings ist das hier keine Mauerbiene, die sind behaarter.

0
@Cicindela

Wow! Danke! Es gibt ja echt extrem viele Bienenarten 😱

0
@RosenSunny

Ja, gibt es. Die gehören einer der artenreichsten Tiergruppen an, den Hautflüglern. Da gibt es weltweit insgesamt um die 150.000 Arten! Das sind die Bienen, Wespen, Ameisen.

Zum Vergleich: es gibt um die 7000 Säugetierarten

1

Das ist eine Biene, da solltest du dir eigentlich keine Sorgen machen müssen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bienen und Wespen sehen völlig unterschiedlich aus. Bienen sind völlig behaart und haben nie hellgelbe Streifen.

(nicht böse gemeint)

bist du blöd? dass ist eindeutig ne biene

buckfast der honigbiene

0

Was möchtest Du wissen?