BH verrutscht beim Liegen?

9 Antworten

Ganz ehrlich: du bist nicht allein damit! Ich habe schon immer Probleme mit meinen BHs. Ich glaube keiner passt richtig! Habe 75 D und mache die Träger immer recht kurz damit sie nicht so wippen, aber dann quillen sie hoch und es bilden sich so Beulen im Ausschnitt und an den Rändern. Aber zumindest halten sie dann relativ fest... Wenn ich die Träge länger einstelle fangen die Brüste an sich zu bewegen (sie schwabbeln dann und hängen fast rüber wenn ich mich nach vorn beuge) und außerdem habe ich dann das Problem wie du es beschreibst: wenn man auf der Seite liegt muss man die eine Brust immer hoch schieben, damit sie nicht ganz raus rutscht... Das ist auch irgendwie kein Zustand... Ich hab noch nie einen richtig gut sitzenden BH gefunden!!! Also lieber ne Nummer kleiner damit die Körbchen eng sitzen und die Träger schön kurz, dann rutscht dir auch nichts raus ;-)

Hallo xXtwiceXx

Wahrscheinlich passt dir dein BH nicht richtig, die Unterbrustweite deines BH ist zu weit. Der  BH  sollte an  der  Unterbrustweite gut  sitzen  ohne Einzuschnüren  und  ohne locker  zu  sein. Die  Unterbrustweite  ist  bei den  meisten  BHs  3-fach zu  verstellen,  beim  Kauf sollte  die  mittlere Stellung  gewählt  werden.  Wenn  man etwas  breiter  wird  kann man  ihn  weiter stellen  und  wenn der  BH  mit  der  Zeit weiter  wird  kann  man ihn  enger  stellen.

Das  Körbchen  sollte  so groß  sein  dass die  Brüste  vom Körbchen  total  eingeschlossen werden  ohne  dass die  Brüste  eingeengt werden. Es sollte auch nicht zu vielLuft zwischen den Brüsten und dem Körbchen sein.

http://www.welt.de/vermischtes/article116052727/Sobald-Sie-zu-Hause-sind-Weg-mit-dem-BH.html">http://www.welt.de/vermischtes/article116052727/Sobald-Sie-zu-Hause-sind-Weg-mit-dem-BH.html

Liebe Grüße HobbyTfz

jeder BH rutscht wenn man sich hinlegt.. außer sport BHs, probier die mal aus :)

Wenn er verrutscht, ist er zu weit. Was hast du denn gemessen? Und hast du das Maßband bei der Unterbrustweite richtig stramm gezogen? Wenn nicht, kannst du locker 1-2 Größen nach unten gehen.

Man zieht im Allgemeinen den BH aus, wenn man ins Bett geht. Sonst können schmerzhafte Druckstellen entstehen.

Was möchtest Du wissen?