BF 17 - Ohne Begleitperson - Unfall

5 Antworten

Das ist Fahren ohne Führerschein. Da wird auch die eingetragene "Begleitperson" Schwierigkeiten bekommen. Für dich schaut wohl eine Verlängerung der probezeit und Widerruf der BF-17 Regelung raus. Da bekommst du jetzt etwas Zeit, über dein Fehlverhalten nachzudenken.

Das ist Fahren ohne Führerschein

Nein ist es nicht, und es ist natürlich auch nicht Fahren ohne Fahrerlaubnis, da diese ja vorhanden ist.

Da wird auch die eingetragene "Begleitperson" Schwierigkeiten bekommen.

Aus welchen mir nicht bekannten Gründen sollte eine eingetragene Begleitperson, welche nicht einmal dabei war Schwierigkeiten bekommen ?

Da bekommst du jetzt etwas Zeit, über dein Fehlverhalten nachzudenken.

Du bekommst jetzt etwas Zeit um über Deine Antwort nachzudenken.

0

Du hast gegen die Auflagen verstoßen. Die Fahrerlaubnis wird widerrufen und sie kann erst wieder erteilt werden wenn Du nachweisen kannst das Du an einem Aufbauseminar teilgenommen hast.

Auf dich kommt fahren ohne Führerschein zu mit allen seinen Folgen

falsch

Das Fahren ohne eine eingetragene Begleitperson erfüllt nicht den Tatbestand des Fahrens ohne Fahrerlaubnis nach § 21 Straßenverkehrsgesetz (StVG). Es droht ein Bußgeld in Höhe von 50 Euro und ein Punkt im Verkehrszentralregister. Oft fällt das Bußgeld jedoch höher aus, da beim Fahren ohne Begleitperson in der Regel von einer vorsätzlichen Handlung auszugehen ist.

Quelle: Wiki Außerdem wird die Fahrerlaubnis widerrufen und darf erst nach der Teilnahme an einem Aufbauseminar neu erteilt werden.

Führerschein ( Bf 17 ) ohne Begleitperson erwischt worden!

Hallo ..

Ich hab seit dem 12.12.2011 mein Führerschein .. aber da ich erst 17 bin hab ich nur denn Zettel bekommen wo ich nur MIT eine eingetragene Begleitperson fahren darf. Heute hab ich dies ohne meine Begleitperson ( Vater ) getan und wurde dabei erwischt.. Die Polizei schrieb sich alles auf und die meinten das es zum Gericht kommt, also mein Führerschein durfte ich noch behalten .. im Gericht wird entschieden was auf mich zu kommen wird..

Wisst ihr vllt von schlechter Erfahrung oder sonstiges was ungefähr auf mich zukommen wird ?

...zur Frage

Führerscheinantrag BF17 begleitperson?

Wie lasse ich eine Begleitperson eintragen beim antrag was muss ich haben von der begleitperson ?

...zur Frage

Wann Kupplung treten?

also ich hab noch probleme mit der Kupplung, va mit dem zeitpunkt. ich komm mir mittlerweile richtig dumm vor weil ich immer etwas verkehrt mache und mir nicht alles gemerkt habe. bitte sagt mir wann ich die kupplung drücken muss und wann nicht anhand folgender beispiele: -fahren in der zone 30 an rechts-vor-links-kreuzung mit guter sicht (ob was kommt) -fahren in der zone 30 an rechts-vor-links-kreuzung mit schlechter (behinderter) sicht -allgemein an rvl-kreuzungen (mit guter/schlechter sicht?) -beim Abbiegen im 2. gang -bei vorfahrt gewähren auch wenn ich seh dass keiner kommt -bei vorfahrt gewähren wenn die sich schlecht/behindert ist ???

ansonsten weiß ich natürlich dass man beim gangwechseln und vorm/beim anfahren die kupplung drücken muss^^

danke schonmal :)

...zur Frage

BF/17 Begleitperson betrunken?

Nehmen wir an, ich habe den BF/17 Führerschein. Ich fahre, und meine eingetragene Begleitperson sitzt neben mir, ist aber alkoholisiert bzw angetrunken. Ist das verboten oder erlaubt ? Hätte ich mit irgendwelchen Strafen zu rechnen ?

...zur Frage

Verlässt ein Zug nach Basel Bad Bf Deutschland aus bahntechnischer Sicht?

Der badische Bahnhof liegt auf Schweizer Territorium, wird aber durch die DB Betrieben. Die Preise für Tickets sind in Euro, wobei man auch mit Franken zahlen kann. Man kann mit dem Baden-Württemberg Ticket dort hin fahren, und auch bevor die Schweiz zum Schengenraum gehörte, konnte man als Deutscher ohne Kontrolle in den Bahnhof reisen, die Kontrolle fand erst am Ausgang des Bahnhofes statt. Ein Zug der von Norden in den Bad Bf einfährt berührt das Netz der SBB nicht. Und der IC Badenkurier ist eben ein IC und kein EC.

...zur Frage

Autounfall ohne Begleitperson (BF17)?

Hallo, ich habe eine frage bezüglich des begleiteten Führerscheins mit 17.

Fall: Fahrer 17 (10 Tage vor 18. Geburtstag) macht einen Unfall ohne Begleitperson und ist Schuld am Unfall. (Nur Sachschaden)

Fragen: Wie fällt die Straft aus für den Fahrer, (Eigentlich Führerscheinentziehung und Aufbauseminar) Haftet die Versicherung für beide Schäden. Vollkasko und BF17 Eingetragen

Bitte um Antwort vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?