Bezuschusst die AOK das Schwimmbad?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Genau.. ruf dort mal an. Aber ich denke nicht, dass sie dir den Eintritt für das Schwimmbad bezahlen werden. Du könntest aber an deren Kursen mitmachen.. die bieten ja einiges gegen Rückenprobleme an. Das ist dann kostenlos.. aber das Schwimmen werden sie dir sicherlich nicht bezuschussen.

versuche ein einfaches schwimmbad zu finden, das gut genug ist um bahnen zu schwimmen...muss ja für diesen zweck kein spaßbad sein... in dem schwimmbad bei uns gibt es ne jahreskarte für judendliche, schlechtverdiender usw für 25€ und für erwachsene für 75€ , das kann man sich ja wohl leisten, selbst wenn es denn ein wenig mehr sein sollte...

bei uns gibt es in der Gegend nur 1 Schwimmbad! das andere ist ca. 1 Stunde weiter weg

0

Schwimmen an und für sich nicht - aber oft gibt es spezielle Kurse die von der AOK bezuschusst werden...einfach nur baden gehen aber vermutlich eher nicht! Aquafit und Co schon!

beim dem Aquafit wird auch nur der Eintrittspeis gemindert. Kostet halt dann anstatt 3,50 nur noch 3,20 Euro. HAHA

0

Das kostet allerhöchstens 5 Euro in der Woche/2x. Das wird man sich wohl für die eigene Gesundheit leisten ?!

Das wird die AOK kaum Bezuschussen, da es noch andere Kostenfreie möglichkeiten gibt, außer schwimmen zu gehen.

also bei uns kostet das schwimmband 7 Euro pro Wochen wenn ich zweimal hingehe!

0

Hallo,

Meine Schwiegermutter hat genau dasselbe Problem gehabt. Sie hatte vor 5 Monaten eine Op wo se ihr 2 Wirbel im Rücken versteift haben. So nun meinte der Arzt auch das sie schwimmen gehen soll.. gesagt getan. Meine Schwiegermutter ist auch bei der AOK. Sie hat sich ein Kurs vom Arzt empfehlen lassen, und ist da hin gegangen. Es tat ihr gut und somit hat sie mit der AOK gesprochen. DIESE WEIGERTEN sich anfangs dies mit zu unterstützen.. weil wenn sie es bezahlen, dann nur dann wen die AOK einen Kurs raussucht . Wir haben der AOK mit den Medien gedroht und schwups war’s bezahlt. Allerdings nur 1-mal die Woche.

Aber bezahlen tun sie es.

Viel Glück

wie mit den Medien gedroht? Was hab ihr da genau gesagt?

0
@Golfgirl3

Wir haben mehr mals angefragt bei der AOK, selbst ein schreiben vom Arzt war nicht ausreichend für die AOK. Nun da haben wir uns hingesetzt und ein Brief verfasst mit den Sätzen das wir der AOK noch eine Frist geben von 14 tagen, wenn es dann nicht übernommen wird das wir diese geschichte an SternTV oder Sonstigen medien Melden werden. und das es glaub nicht gut ankommt wenn die AOK solche Schlagzeilen bekommt. Schwups haben wir die Zustimmung bekommen.

Du bekommst sie auch 100%

0

frage bei der AOK, es ist regional verschieden

Warum fragst du nicht bei der AOK nach?

Was möchtest Du wissen?