Beziehungspause wie sagen?

4 Antworten

Da hilft nur Ehrlichkeit. Traurig oder enttäuscht wird er so oder so sein.. Sage ihm deine Gründe, natürlich nicht vorwurfsvoll, sondern ruhig und sachlich. Das gibt ihm die Gelegenheit in der Pause über sein Verhalten nachzudenken. Alles andere wäre unfair, verlogen und würde ihm Hoffnungen machen. Es könnte ja schließlich sein, daß du zu dem Entschluss kommst dich zu trennen..

Ja, das stimmt. auch eine sehr gute Antwort er wird wahrscheinlich ausrasten, mich nicht verstehen, und sagen ich dass ich nicht Recht habe und es nicht so wäre

0
@zuckermaus4

Das ist es ja. Du MUSST ihm klarmachen was los ist. Nur so kann er sich ändern und die Beziehung retten. Wichtig ist nur, daß du es ihm von deiner Seite aus erklärst. Wenn du einem Mann Vorwürfe machst reagiert er sauer und ist uneinsichtig... Also nicht sagen "DU engst mich ein", sondern "ICH fühle mich eingeengt" usw. Spreche über deine Gefühle, was es mit dir macht, das kommt ganz anders rüber.... Sage ihm aber auch, daß du dir Sorgen machst ob du die Beziehung so weiterführen kannst. 

1

Sag es ihm einfach genau so.. Du willst nicht dass er traurig ist. Vielleicht reicht es auch wenn ihr euch nur noch am Wochenende trefft..?

Er will sich jeden Tag treffen, wenn ich eigentlich keine Zeit habe kommt er trotzdem für 10 Minuten oder so Gestern abend beim telefonieren hat er mich schon total zu geheult, dass wir uns kaum gesehen haben ich glaube nicht, dass er es akzeptiert

0
@zuckermaus4

oh.. du musst ihm halt klar sagen dass dir das zu viel ist. so dass er es versteht und er dich nicht zu heult... klingt aber kompliziert ihm das klar zu machen :s

0

Ja momentan ist es alles zu viel, aber das wird er halt nicht verstehen, da für ihn alles rosarot ist ich weiß es nicht

0
@zuckermaus4

bei mir wars mal so, ich war 1 Jahr mit meinem ex zusammen. hab ihn wirklich geliebt. er hat mir dann keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt und ich hab Schluss gemacht. danach hatte ich wieder seine volle Aufmerksamkeit. waren auch 1 Monat oder so danach wieder zusammen. zum Schluss waren wir wieder 1 Jahr zusammen als es genau gleich war wie vor einem Jahr. Hab mich endgültig von ihm getrennt. Ich will damit nur sagen dass eine Pause nichts bringt. Wenn du zweifel hast mach entweder Schluss oder versuch ihm beizubringen dass du mehr Freiraum willst und du das sonst nicht mehr aushälst. Sag ihm dass du dich sonst von ihm trennen wirst... wenn er dann keine Einsicht zeigt, kannst du dich auch gleich trennen, denn dann nimmt er dich nicht ernst... Hoffe konnte dir helfen. 

0

Ja Freiraum brauche ich auf jeden Fall beim letzten mal als er 'Schluss gemacht hat' tat mir das gar nicht mehr weh also ich War nicht traurig ich weiß auch nicht wie ich das einschätzen soll... P.S. du hilfst mir sehr, danke :)

1
@zuckermaus4

gerne. :) bist du dir sicher dass du ihn noch liebst wenn es dir nicht weh tat als er "schluss gemacht" hat?

0

eigentlich schon ist halt alles etwas schwer

0
@zuckermaus4

Ich hab mir damals das gleiche gedacht.. Ich will dir auch nichts einreden aber ich bin froh dass ich endgültig mit ihm Schluss gemacht habe. :)

0

Verständlich :)

0

Naja ist nur die frage wie du das angehen kannst. Wenn du sagst du brauchst eine pause fasst er das wahrscheinlich so auf, dass du ihn nicht mehr liebst. Du kannst ja auch schlecht nach der pause sagen hey wir können jetzt wieder zusammen sein :p

naja wir wären ja trotzdem noch zusammen nur sehen uns erstmal nicht so als Auszeit

0
@zuckermaus4

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass er das mitmacht :p du sagst ja er ist sehr anhänglich

0

doch macht er, ich mache on/off mit und er hat es sogar schon mal mitgemacht

0

Wenn du nicht mehr wilkst musst du dich trennen. Was soll denn da eine Pause bringen?

Ich liebe ihn ja schon, aber es wird alles zu viel, er wird anstrengend für mich und das dann halt jeden Tag. aber irgendwie hast du auch recht mit trennen

0

Wie stellst du dir das auf Dauer dann vor? Irgendwann zieht man doch auch zusammen. Da sieht man sich auch jeden Tag - und das sollte schön sein, nicht anstrengend!

0

Ja, das hat noch etwas Zeit bei uns. es ist zwar schön, aber seine Sprüche und ab und an seine Art sind total anstrengend für mich wenn ich 4 Stunden bei ihm bin und wir nur rumliegen und reden bin ich danach total tot innerlich

0

Dann macht eine Beziehung aber auch keinen Sinn. Der Partner sollte einem gut tun und man sollte nicht froh sein seine Ruhe zu haben ;-)

0

stimmt auch wieder für ihn ist es ja nicht anstrengend, nur für mich ich werde heute mal mit ihm reden mal sehen

0

Eben. Es tut dir nicht gut! Also solltest du dich von ihm verabschieden.

0

Liebe spielt trotzdem noch eine Rolle

0

Wenn man jemanden wirklich liebt (und von Liebe kann man nach 5 Monaten Beziehung ja noch nicht sprechen. das entwickelt sich über Jahre), findet man den Partner nicht nach ein paar Stunden anstrengend. Dann mag man alles an ihm - auch seine Macken!

0

tue ich auch aber es ist anstrengend und ich erwarte keine Änderungen sondern dass er es etwas zurück schraubt

0

Entweder magst du alles ODER es ist anstrengend. Und wenn er sich verstellen soll ist das eine Änderung. Du widersprichst dir selbst...

0

Nein du verstehst die Situation nicht ganz ist auch egal

0

wie alt seid ihr denn..?

0

ist die Plattform nicht dafür da um nicht so viel von sich bekannt geben zu müssen und trotzdem gute Antworten kriegt, das hat mit alter nichts zu tun meiner Meinung nach

0

Damit ich dein Verhalten nachvollziehen kann wäre das schon hilfreich. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?