Bezahlt das Jobcenter/Jugendamt für ein Internat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nur in sehr geringen Ausnahmefälle wird das Internat übernommen, raussuchen kann man es sich dann aber auch nicht.

Die Voraussetzung zur Förderung wären, dass es keinerlei andere Möglichkeit gibt, die normale Schulausbildung zu garantieren und dass die Person ganz extreme Probleme hat, nachweisbar versteht sich. Wenn dann alle anderen Maßnahmen und Versuche nichts helfen und das Internat die einzige Hoffnung wäre, dann kann so was übernommen werden, um das Kind auf eine Spezialschule schicken zu können, kein Wunschschule, sondern die günstigste der Problematik anbepasste Schule.

Und die Eltern müssen dann nicht in der Lage sein, die Kosten selbst zu tragen.

Wenn jemand eine Spezialbegabung hat, die nur an einem Internat gefördert werden kann, dann müssen die Eltern zahlen oder man muss auf ein Stipendium hoffen.

Oder wenn man eben auf ein Wunschinternat gehen will, dann muss an auf spendable Eltern hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Internate bieten Stipendien an, für andere kann man Bafög beantragen. Üblicherweise zahlen aber die Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?