Bewerbung Aushilfe im sonnenstudio?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal: Hol dir dringend die Genehmigung deines Betriebs für eine Nebenbeschäftigung ein! Sonst kannst du richtig Probleme kriegen (Abmahnungen bis hin zur Kündigung)

Und ansonsten: Du musst eine ordentliche Bewerbung schreiben, so wie du es auch bei deiner Ausbildung getan hast ;) Also schon mit bisschen mehr Text, das da oben ist einfach zu sehr hingeklatscht.

Sprich erst mal mit deinem Arbeitgeber drüber. Ist es für ihn ok, dass du das machst? Vernachlässigst du dadurch nicht deine Ausbildung? 

Ich würde den Bewerbungstext etwas ausführlicher schreiben. Schreib halt noch was von deiner Ausbildung, deinen Stärken, etc.

Gehe mit deiner Bewerbungsmappe persönlich vorbei und stelle dich vor.

Für solch eine Anstellung würde ich eher dort vorbeigehen und fragen, ob der Chef zu sprechen ist... Und wenn er dann (evtl) fragt, wann Du mal ne Probestunde machen könntest... SOFORT ;)

Was möchtest Du wissen?