Bewährungshilfe nicht erschienen nun Vorladung was passiert?

8 Antworten

Das kann ich nicht sagen ich weis nur das er erst 4 jahre knast war dann draussen dann sich nicht an auflagen gehalten hatte wie drogen screening und auch nicht erschien zu terinen auch wieder wegen arbeitund dann 4 monate wieder drin war und jetzt mekkert er wie blöd weil er es nicht einsieht als ich mit der getelt hatte meinte ich das auch und sie ja das weis ich auch nicht aber er hat das als auflage bekommen und ich muss berichte abgeben und er kann ja ein antrag auf bewährungshilfe beenden machen das geht aber erst in ca 6 monaten und das würde der richter eh nicht machen da er ihn ja so auf den kiecker hat ..aber er ist jetzt schon seid 2 jahren frei in fester arbeit usw nur die 4 monate war er arbeitslos und danach gleich wieder bei der gleichen firma ..und nicht wieder auffällig geworden

ich muss dazu jetzt noch sagen das die bewährungshelferin termine am we für ihn gemacht hatte aber er hat die immer verbaselt...aber eigentlich hat er seine haftstrafe abgesessen und deswegen sieht er nicht ein dahin zu gehen ...=(

wenn er seine haftstrafe abgesessen hat, warum hat er denn immer noch eine bewährungshelferin?

0

Dann ist er doch entschuldigt! Denn wenn er auf Montage ist, kann er nicht zur Bewährungshilfe gehen und hat sie somit auch nicht versetzt. Er soll umgehend eine schriftliche Stellungnahme abgeben und zu seinem Termin dort extra nochmal anrufen und es erklären. Dann muß eine andere Lösung gefunden werden. Ansonsten droht ihm der Widerruf der Bewährung.

Was möchtest Du wissen?