Beurlaubung für meine Kinder für insgesamt 8 Tage...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es genauso schreiben! Du nimmst die Kinder ja nicht aus der Schule, weil der Urlaub eben eine Woche vor den offiziellen Ferien günstiger ist, sondern weil eine Familienfeier ansteht.

Das ist ein sehr berechtigter Grund, den du auch genauso darstellen solltest. Ich bin mir sicher, daß das durchgehen wird.

Schreibe von der Hochzeit, schreibe davon, daß sich die Familie schon so lange nicht gesehen hat.

Auch wenn es noch lange hin ist: Gute Reise und viel Freude beim Wiedersehen mit der Familie :-) Ich weiß, wie das ist, wenn man sich sehr lange nicht gesehen hat.

Vielen Dank für die Auszeichnung! Es ist ja nun bald soweit, hat es geklappt mit der Beurlaubung?

0

also ich würde es genau so, wie du es uns beschrieben hast, anführen: ist ehrlich und nachvollziehbar, da sehe ich auch keinen grund für eine ablehnung - wünsche einen schönen urlaub und eine schöne hochzeitsfeier

...du musst auch unbedingt mit anführen, warum die Abwesenheit der Kinder von der Schule keinen erheblichen Nachteil für ihr schulisches Fortkommen darstellt. zB weil der Hauptteil des Stoffes bereits vermittelt ist, keine wichtigen Klausuren anstehen, teilweise nur noch Sportfest oder Projekttage oder sowas ist. Und erkläre, was sie in dieser Zeit in USA zusätzlich lernen können (zB english, US Kultur oder Geschichte etc). Das zeigt, dass du dir Gedanken gemacht hast, und nicht einfach nur ab in den Urlaub willst.

Was möchtest Du wissen?