Betrunken autogefahren vor Polizei aber angehalten und ins Haus abgehauen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie können ihm nicht nachweisen,dass er betrunken gefahren ist, aber er darf sich auch nicht einfach einer Verkehrskontrolle entziehen und es kann sein, dass es in so fern noch Folgen haben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mich gerade mal im Netz kundig gemacht...

Laut der dort auffindbaren Informationen ist die Flucht vor der Polizei als solches keine strafbare Handlung. Straftaten die im Rahmen dieser Flucht passieren (z.B. Körperverletzung oder Sachbeschädigung) sind davon aber unberührt.

Haust du also schlicht und einfach ab ohne jemanden zu gefährden, was zu beschädigen oder sonstwas, so ist das völlig ohne Konsequenzen.
Sogar ein Gefängnisausbruch als solches ist nicht strafbar...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NessiMae96
14.11.2016, 16:30

Danke :)

0

Es kann ihm nichts passieren, solange er "untergetaucht" bleibt bis er wieder nüchtern ist.. Allerhöchstens ein Bußgeld wegen Nichtbefolgung von Weisungen eines Polizeibeamten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ich kenne jemanden..".. also warst das du selbst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NessiMae96
14.11.2016, 16:18

Nein war ich nicht ich hab garkein Führerschein 😅

0

Was möchtest Du wissen?