Betrieb eines beleuchteten Klingeltasters mit 12 V an 8V Klingeltrafo?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

8 volt trafo ginge noch wenn der trafo weit weg ist(spannungsabfall)bei 12 volt gerät kann es sein,das dir ständig die beleuchtung durchbrennt oder sonstige schäden

das ding is mit einer led beleuchtet, da kannst du bedenkenlos die 12 volt version mit 8 volt betreiben...

lg, anna

Die Unterschiede zwischen der 6 V und der 12 V Version ist vermutlich nur ein unterschiedlich großer Vorwiderstand. Die aller einfachste Lösung wäre, die 12 V Version zu verwenden, allerdings wird der Ring dann weniger stark leuchten.

Möchten Sie bei 8 V die volle Leuchtkraft erzielen, benötigen sie die 6 V Version und einen Vorwiderstand. Dazu müssen sie den Strom messen, der bei 6 V Betrieb durch die LED fließt, anschließend müssen sie noch einen Spannungsunterschied von 4 V an einem externen Widerstand herbeiführen ( benötigter Widerstand R = ( gemessener Strom I ) / 4 V )

mit freundlichen Grüßen.

Ich würde die LED über einen Gleichrichter betreiben und die 6V Version nehmen. so hast du flackerfreies Licht UND die Spannung wird auch noch um 2x0.7V = 1.4V heruntergesetzt. 8V minus 1.4V = 6,6V Ideal für die 6V LED.

Ich bin kein Elektriker,aber ich würde mal sagen einen 12 Volt Taster an einen 8 Volt Trafo sollte gehen,allerdings wird sehr wahrscheinlich der LED Ring nicht so hell wie üblich leuchten.Umgekehrt wird es sich so verhalten das bei einem 12 Volt Trafo und einem 6 Volt Taster die Beleuchtung entweder sofort, oder aber frühzeitig verschleißt.Gibt es keinen Spannungswandler zu kaufen ?

Klar geht das. Allerdings wird sie am Wechselstromtrafo flackern.

DaDeppa 25.06.2011, 14:14

Die Netzfrequenz in Deutschland ist 50 Hz... Einem Menschen ist es nicht möglich, Bewegungen schneller als ca. 30 Hz warzunehmen. Die Led würde dann zwar flackern, allerdings für einen Menschen nicht sichtbar.

0

Was möchtest Du wissen?