Betäubungssalbe vor dem Epilieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt da eine Betäubungscreme namens Emla, ist aber nicht ganz billig, ich glaube 35€ für 30g. Online kannst du sie billiger bekommen als in der Apotheke. So eine Creme ist aber auf Dauer keine Alternative, da man sich an den Schmerz einfach gewöhnen sollte bis man ihn nicht mehr so wahrnimmt.

Du solltest grundsätzlich nicht soviel angst vor's epillieren haben, sonst bist du zu angespannt. Deine Körperhaare sollten auch nicht zu lang sein, sonst ist der Schmerz größer und du riskierst eingewachsene Haare, also solltest du sie vorher rasieren damit erstmal so kurze stoppeln rauswachsen, die das Gerät leichter rauszupfen kann. Du kannst dich erstmal an den Schmerz gewöhnen indem du  einige Stoppeln erst mit der Pinzette rausziehst. Dann kannst du langsam mit den Epillieren beginnen. Benetze deine Haut mit warmen Wasser und zieh die Stelle die du epillieren möchtest Straff um den Schmerz zu lindern. Am anfang kann es sein dass die Haut gereizt ist, man nicht alle Haare erwischt und so rote punkte enstehen, aber das geht schnell weg, daswegen muss man das mehrmals wiederholen und je öfter man epilliert, desto mehr gewöhnt deine Haut sich daran und du auch. 

Das beste am Epillieren ist dass man da wochenlang ruhe hat und die Haare nicht wie beim rasieren schon nach zwei Tagen dick und stachelig nachwachsen. Glaub mir ich hatte am anfang auch Angst und war Schmerzempfindlich, aber so schlimm ist es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so ein Quatsch. Dann rasiere halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?