Besuch von Aok

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dieses Gespräch von der AOK kenne ich noch aus der Zeit vor meinem eigenen Schulabschluss.

Der Mann wird zwar ein wenig mit dir über mögliche Wege nach der Schule sprechen (Studium, weiterführende Schulen, Ausbildung etc) und sicher auch Hilfestellung der AOK dabei in Aussicht stellen, aber im Grunde kommt es denen nur auf eines an: Werbung.

So lange du noch zur Schule gehst, bist du über deine Eltern versichert. Beginnst du eine Ausbildung und verdienst eigenes Geld, musst du dich selber versichern. Mit solchen Serviceleistungen sorgt die AOK dafür, dass du schon einmal ein positives Bild von ihnen hast, und damit einen Grund, dich bei ihnen versichern zu lassen, wenn es soweit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich besonders vorsichtig sein ich kann mit nicht vorstellen das die sich ihre Auszubildenden so suchen müssen. Dir soll bestimmt etwas verkauft werden. Nichts unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

der möchte gerne, dass du, sobald du einen Ausbildungsvertrag hast, dich selbst weiterhin bei der AOK versicherst. Wahrscheinlich möchte er dir gerne auch noch eine Rentenversicherung etc. verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DearOphelia
13.10.2011, 12:45

Du hattest dieses Gespräch auch, oder?^^

0

er will mit dir Bewerbungstraining mahen wahrscheinlich. :D Würde aber zur Sicherheit telefonisch absagen.^^ Hinterher leiert der dir irgendwas anderes an und das nervt dann auch einfach. Is ja eben letztendlich jemand von der AOK, die wollen halt auch nur Geld sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AOK hat geschulte Mitarbeiter.

Diese arbeiten mit Betrieben zusammen. Der Mitarbeiter bringt die unter anderem auch Ausbildungsplätze bei denen du dich bewerben kannst. So war es bei unseren Kindern. Sei nicht so negativ oder nervös, höre es dir an und handle schnell.

Eine Krankenversicherung dreht er dir bestimmt nicht an, er erklärt dir höchstens die Vorteile der AOK aus seinem Blick. Abgeschlossen wird eine KV erst wenn du einen Ausbildungsplatz hast.

Da kannst du immer noch wählen.

Viel Spass und glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat Angst, dass du zu einer anderen Versicherung gehst, wenn du deine Ausbildung machst. Deswegen will er dich durch seinen Besuch persönlich an die AOK binden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hättest du ihn eben gefragt? Du lässt dich vollabern und zu Hause besuchen und hast keine Ahnung, was er wollte??? Und seit wann kommen Arbeitgeber ungefragt nach Hause und wollen jemandem eine Lehrstelle aufdrängen??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wellensittich95
13.10.2011, 12:44

ja, ich weiß dumm von mir, deswegen habe ich auch diese frage gestellt

0

ich hab gar nicht verstanden was sie gesagt haben

Reklamiere Dein Telefon, wenn Du bei Anrufen nichts verstehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was lernt uns das????? Wieso führts du ein Telefonat und läßt einen Unbekannten kommen ohne vorher genau zu klären um was es geht?????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?