Besteuerung der Musik-Band

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die typische Antwort "frag das Finanzamt" ist Quatsch, weder dürfen die Steuerberatung machen, noch tun sie es und wenn sich einer dazu hinreissen läßt, ist es extrem inoffiziell.

Was Du für Euch einreichen musst ist:

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung zur Gründung einer Personengesellschaft" denn ihr seid eine GbR.

Eine Frage "Abgeltung der Besteuerung" kommt darin aber nicht vor.

Hier solltest Du das Formular finden:

https://www.formulare-bfinv.de/ffw/content.do

Auf seite 1 nur eure Anschrift. vermutlich c/o dem von Euch, der den Schreibkram macht.

Seite zwei nur Neugründung mit Gründungsdatum, egal wann. Zeile 37 GbR

Kontonummer.

Seite 3 , der der den Schreibkram macht.

Seite 4 ebenso, unten 1/3, !7§ 1/3, wenn ihr durch 3 teilen solltet.

Seite 5 Zeile 97 EÜ-Rechnung.

Seite 6 (sehr wichtig) zeile 111 1000,- Euro (ist relativ egal) Zeile 114 auf Kleinunternehmer wird verzichtet. Denn dami könnt ihr aus den Anschaffungen die Vorsteuer zurück holen. Das Label muss sowieso mit steuer arbeiten, also überweisen die dann auf Rechnung nicht 50,- sondern 50,- + 19 % 9,50 = 59,50 an euch.

Seite 7 Zeile 132 ein Kreuzchen für USt-ID anfordern.

unterschreiben, weg

Da war ich gestern in so ner Hotline. Der hat mir auch gesagt, welche Formulare ich einreichen muss, aber wie ich diese Ausfülle nicht. Und leider arbeitet das Finanzamt auch wesentlich kürzer als ich, und private Telefonate während der Arbeitszeit sind nicht gerne gesehen.

0

Was möchtest Du wissen?