Bester Freund gesteht mir Gefühle. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

2.) ist für mich kein wirklich zwingendes Argument - er ist ja auch keine 50 oder so ;) Aber wo die Liebe eben hinfällt. Maximilian Schell war in den 80ern, sie in den 30ern .. 1.) schon

Sex ohne Beziehung mit Menschen die man kennt und schätzt ist so ein Problem - für Frustsex sind die Wildfremden dann doch die bessere Wahl. Das gibt immer gerne Verwicklungen ...

Es kommt jetzt darauf an, wie sich die Dinge entwickeln, wie er mit seinen Gefühlen umgeht und klar kommt. Je nachdem muss er sich vielleicht etwas von Dir distanzieren...

Wie lange glaubst Du denn geht das schon mit ihm?

Eine Verlegenheitsbeziehung mit jemandem den ich nicht liebe kann und würde ich auch nicht eingehen.

Wie er mir erzählt hat, hat er erst beim Sex gemerkt dass er "mächtigere" Gefühle hat. Wie ich nun auch rausgefunden hab, war es sein erstes mal. ...er hat sich seither nicht mehr gemeldet.

1
@RC22L

Sex bindet, darum vermeide ich auch Sex mit Frauen die mir was bedeuten, von denen ich aber nix wirklich will... Ausnahmen bestätigen die Regel und das gab letztes Jahr prompt einige Verwicklungen.

1
@WalterE

Naja, aber er wusste, dass ich nichts von ihm will außer Freundschaft. Außerdem hätte er ja nicht mit "spielen" müssen. Hätte er davor schon was gesagt, dann hätte ich nie was mit ihm gehabt. Vorallem nicht wenn ich gewusst hätte, dass es sein erstes Mal ist. -.- ich bereue es wirklich richtig krass.

0
@RC22L

Nunja, das Wissen nützt da wenig - das Problem ist dass gerade Sex schnell eine Bindung erzeugt bzw vertieft, wobei ihr ja schon eine hattet. Tiefe Freundschaften sind eine schöne Sache, wobei ich denke dass da meistens noch was mitschwingt - aber eben ohne Kribbeln im Bauch und weiche Knie ist das problematisch, maximal so eine Art Verlegenheitsbeziehung ist dann drin, zum Teil auch in der Literatur in der Form der "Vernunftehe" dann beschrieben - sie heiratet ihn, weil er ja ganz nett und standesgemäß ist, aber das reicht eben nicht, und der Mann der sie wirklich geliebt hätte, verwindet das sein Leben nicht und schließlich klopft ihr Geist in der Nacht an sein Fenster (Wuthering Heights). Ich war in so einer Situation mal sehr froh die Gefühle erwidern zu können, aber das kann man eben nicht erzwingen. Entweder man fühlt das oder man fühlt es nicht. Und das Erste Mal ist natürlich ein besonderes Ereignis.

0

Dass er dir seine Gefühle gesteht ändert ja nichts an eurer Freundschaft an sich. Sag ihm, dass du diese Verliebtheit nicht erwiderst. Wenn der Sex schön war, dann sag ihm ruhig, dass du das schön fandest, aber es nicht wiederholen möchtest. Gib ihm die Chance, mit dir über seine Traurigkeit über seine unerfüllte Liebe zu dir zu sprechen und sei für ihn da. Trefft euch einfach weiterhin und pflegt eure Freundschaft. Sie wird diese einseitige Verliebtheit überleben, wenn sie wirklich so gut ist. Zerbrich dir nicht den Kopf über seine Gefühlslage und mach alles weiter wie bisher.

Wir waren einfach Tag u. Nacht zusammen und haben alles zusammen gemacht. Und seit gestern reagiert er nicht mal mehr auf WhatsApp Nachrichten:(

0
@RC22L

Vielleicht braucht er auch einfach mal zwei Wochen oder zwei Monate. Menschen entwickeln sich nicht im Knopfdrucktempo und Emotionen brauchen Zeit.

1

Sie kennen ihn nicht lieben, aber Sex mit ihm zu haben. Ich denke, das ist eine komplizierte Beziehung, egal ob Sie ihn annehmen, wird Ihre Freundschaft nicht sein, wie es vorher war. Sie sollten also klar zu denken.

Du mußt mit ihm reden.Offen und ehrlich.Dann mußt du warten wie er es aufnimmt.

sag ihm wieso und so des net geht, wenn er wirklich dein Kumpel ist, wird er das verstehen ♥

Was möchtest Du wissen?