Darf man mit 'falschem' Namen und Geschlecht bestellen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe meine Änderungen noch nicht und bestelle auch schon mit dem neuen Name und Geschlecht. Solange am Briefkasten der selbe Name steht sollte es kein Problem sein. Wenn dein Paket bei einer Dienststelle abgeholt werden soll kann es allerdings zu Problemen kommen, da sie deinen Ausweis sehen wollen. Das könnte man aber mit einem Ergänzungsausweis lösen.

@ DaaDyy

Noch hast du deinen Mädchennamen und wenn der auch an deinem Briefkasten steht, dann sollte es doch kein Problem geben.

Dem Postboten dürfte das egal sein, wer du bist und den Shop-Betreiber auch, solange die Daten übereinstimmen.

Also bestelle auf den Namen, den du jetzt noch hast, der in deinem Ausweis steht und auf deinen anderen Unterlagen. Außerdem fragt kein Shop welchem Geschlecht zu angehörst.

Erst einmal spiel es keine Rolle und mir wäre es neu, dass man bei Internetbestellungen ein Geschlecht angeben muss, ok, vielleicht wegen der Anrede.

Aber: Wenn es keine ladungsfähige Adresse ist und der angegebene Name, der mit zu deiner momentanen Identifikation gehört, nicht genau dein Name ist, kann es tatsächlich Probleme geben. Wie wird denn bezahlt? Da muss nämlich der Name des Karten- oder Kontoinhabers stimmen. Auch bei Seiten wie paypal, die diese Daten so nicht einfach weitergeben, kann es Probleme geben, wenn dort ein falscher Name eingetragen ist.

"Echte" Japanische Namen für Jungen und Mädchen?

Hallo :) und zwar bin ich schon seit längerem auf der Suche nach japanischen Vornamen für beide Geschlechter. Allerdings bin ich im Internet immer auf verdchiedene Antworten gestoßen. Auf der einen Seite wurde behauptet, dass einige Namen für Jungen sind die z.B. von einer anderen Seite als Mädchennamen beschrieben wurden. Und es wurden auch Namen genannt die es wohl anscheinend gar nicht so in Japan gibt. Könnt ihr mir bitte ein paar Namen nennen bei denen ihr sicher seid für welches Geschlecht der Name ist und ob es ihn in echt gibt :) Danke schonmal :)

...zur Frage

Ist „Gender“ dumm?

im englischen wird bekanntlich zwischen „sex“ und „gender“ unterschieden. Das wird im deutschsprachigen Gebiet allgemein als viel besser bezeichnet, zumindest kommt es mir so vor. Aber ist es wirklich besser?

“Gender“ bedeutet soviel wie „soziales Geschlecht“, wie ihr sicher wisst. Und um zu verstehen, weshalb ich „Gender“ für die dümmste Idee der englischen Sprache halte, muss man verstehen, was das soziale Geschlecht ist.

das soziale Geschlecht ist quasi die Identität, basierend auf das Geschlecht, unabhängig von den biologischen Geschlechtsmerkmalen. Kurz: Gender ist das Rollenbild.

falls man mich jetzt für verrückt hält:

Das soziale Geschlecht ist offensichtlich die Form in der sich das (biologische) Geschlecht in der Gesellschaft widerspiegelt. Wenn man biologisch ein Mann ist, hat man Die männlichen Geschlechtsmerkmale. Wenn man sozial ein Mann ist, verhält man sich wie ein Mann. Wie das Rollenbild.

jetzt könnte man meinen „aber was ist mit frauen, die sich als Mann fühlen und Transsexuellen? Die haben ein anderes gender als sex“ und darauf meine ich:“ja..nein.“

1) eine biologische Frau, die sich wie ein Mann verhält, ist eine Frau. Es gibt kein männliches Verhalten. Jeder Mensch ist anders.

2) eine Frau, die sich als Mann fühlt und sich ggf umoperieren lässt, ist ein Mann. Sie/er kann sich verhalten wie sie/er es will.

soviel dazu. Nächster Punkt:

gender geht in die falsche Richtung. Wenn man 1000 verschiedene Gender macht, um der Vielfalt der Menschen zu entsprechen, hat man immernoch mehr (wenn man alle Menschen die je existiert haben VIEL MEHR) als 8mrd zu wenig, weil jeder Mensch anders ist. Was gender tut ist Leuten in rollen zwängen. Transsexueller A ist vermutlich anders als Transsexueller B, aber sie sind beide transsexuell, also sind sie per Definition gleich. Es ist paradox, es ist schädlich, es ist dumm.

...zur Frage

Habt ihr Warrior Cats Katzen für meine FF?

Hi! Ich wollte gern mal eine Fanfiction über WaCa schreiben und fände es cool, wenn ihr eigene WaCa Charaktere habt, denn ich suche welche für meine FF. Ihr könnt das Aussehen etwas beschreiben, den Charakter, das Alter, Namen, Geschlecht,... Das wäre wirklich toll :3

Außerdem hab ich schon zwei Charaktere (siehe Bilder) die bräuchten noch Namen ;3

...zur Frage

Was ist die Planet49 Gmbh?

Ich wurde vorhin benachrichtigt das ich an einem glücksrad drehen darf und das habe ich auch. Dann habe ich ein Samsung 7 gewonnen aber ich musste meine E-mail Adresse eingeben und meinen Namen und ob ich eine Frau oder ein Mann bin und meinen Namen habe ich auch angegeben. Dann habe ich mich erst mal informiert was dir Planet49 Gmbh überhaupt ist und dann stellte sich fest dass das Abzocker sind! Kann mein Handy jetzt auch viren oder so haben weil ich habe meine Emailadresse,meinen Namen und mein Geschlecht angegeben aber mehr habe ich nicht gemacht! Kann mir etwas passieren? BITTE HILFE

...zur Frage

Ist eine Namensänderung oder ein Künstlername irgendwie möglich?

Hallo, ich fühle mich nicht wirklich einem binären Geschlecht (männlich oder weiblich) zugehörig. Ich fühle mich eher neutral was mein Geschlecht angeht. Ich bin vom Körper her weiblich und auch der Name der in meinem Perso steht ist aufgrund dessen weiblich. Ich fühle mich nicht wirklich wohl mit diesem Namen und würde ihn gerne ändern lassen oder zumindest einen Künstlernamen hinzufügen. Bei meiner Recherche im Internet bin ich dabei auf folgende Probleme gestoßen: -für die Namensänderung müsste ich mich dem anderen Geschlecht zugehörig fühlen also in meinem Fall dem männlichen. Das tu ich aber nicht, da ich mich weder männlich noch weiblich fühle. -für den Künstlernamen müsste ich als Künstler unter diesem Namen bekannt sein. Ich liebe zwar die Kunst und übe diese auch gerne selbst aus aber bekannt werden lässt sich damit nicht. Wäre echt cool, wenn ihr vielleicht irgendwelche Vorschläge hättet wie ich trotzdem meinen Namen offiziell verändern lassen kann :) -loki-

...zur Frage

Transsexualität - beim neuen Namen nennen?

Hey, also in meiner Stufe gibt es ein Mädchen, von dem ich ziemlich sicher bin, dass sie transsexuell ist, also eigentlich ein Junge, was für mich kein Problem wäre/ist. Ich komme ganz gut mit ihr klar, aber wir sind nicht so "best friends". Mittlerweile nennen aber mehrere gute Freunde sie bei einem Jungennamen, der auch bei twitter und instagram so steht... Soll ich auch den Jungennamen sagen oder weiterhin den Namen verwenden, unter dem wir uns kennen gelernt haben, was erst ein dreivierteljahr her ist, da sie neu auf die Schule gekommen ist. Ich weiß nur nicht, was unangenehmer ist, bei einem Name genannt zu werden, dessen Geschlecht man eigentlich nicht ist oder wenn alle einen auf einmal nach dem neuen Namen nennen, ohne das man sich geoutet hat, Hat da jemand Erfahrung? Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?