Besteck aus Geschirrspüler ist fleckig

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann alle möglichen Ursachen haben.

Als erstes: Ein Dampfreiniger hat in der Spülmaschine Nichts zu suchen. Zur Reinigung der Düsen und Siebe sollte man diese ausbauen und unter heißem Wasser reinigen. Die Siebe sollten alle paar Wochen mal kontroliert werden. Je weniger Wasser eine Maschine verbraucht, umso wichtiger sind saubere Siebe, da sonst das Wasser fettig wird. Alle 4 bis 6 Monate wäre eine spezielle Maschinenpflege ratsam. Diese entfettet und entkalkt die Maschine.

Hast du mal die Einstellung für den Klarspüler und das Salz kontrolliert? Für mich hört sich das nach einer Unterdosierung an. Ist das Geschirr trocken, wenn es aus der maschine kommt? Evtl. ist auch die Dosiereinheit defekt. Wie alt ist denn die Maschine?

Die besten Spülergebnisse erzielst du übrigens mit einem ganz normalen Pulverreiniger. Diese Mehrwegetabs sind überwiegend Geldmacherei und eher schädlich für die Umwelt.

DH Nolti wegen der Mehrwegtabs! Will mir auch immer keiner glauben :-(

0

Ist in den Tabs vielleicht schon Klarspüler/Salz mit drin? Dann wäre eine zusätzliche Gabe zuviel des Guten.

Benutze mal einen Geschirrmaschinenpfleger und lasse die Maschine damit laufen (ohne Geschirr natürlich)!

Ist der Abflussschlauch vielleicht verstopft? Ist die Einstellung für den Klarspüler verstellt? Oder einmal mit einem Kalklöser laufen lassen.

die meisten tabs enthalten auch salz und klarspüler. wenn du das zusätzlich beigibst hast du eine überdosierung, die sich auf dem besteck und den gläsern niederschlägt. besser, die ganz einfachen tabs oder pulver.

Was möchtest Du wissen?