Beste Freundin ist wieder beleidigt... habe ich nun übertrieben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hahahah also ich kenn des noch vom Kindergarten wenn man einem Freund nichts geben wollte der dan sofirt sagt "Ich bin nicht mehr deine Freundin".. Und nach ein paar Tagen war man wieder befreundet.. ich würde mal sagen sie macht was falsch. Sie ist beleidigt und das sind nicht bedingungen einer Freundschaft. Aber vielleicht mag sie dich so sehr, dass es für sie schon weh tut. Ich würde mal sagen, so einen Charakter kann man schlecht bzw. Schwierig änder. Deshalb rate ich dir, versuch sie zu verstehen und gib ihr Zeit. Und erkläre ihr weshalb und wieso du keine Zeit hast sonst denkt sie das du Kein Bock mehr aus sie hast oder so. Du kannst da wirklich nicht viel machen. Ich hoffe ich konnte dir helfen.. :) <3

Lg Cookeeeerx3

MrsKawaiiCrazy 23.07.2014, 16:26

Ja, mich hat das auch an diese Kindergartensituation erinnert! :D Auf jeden Fall hast du Recht und ich versuche ihr das zu erklären. Vielen Dank :)

0

Hello und guten Tag,

auch hier gilt -um eine Freundschaft zu "retten"- klare Worte zur Situation. Die derzeitige Verärgerung Deiner Freundin ist nachvollziehbar. Sie fährt in Urlaub und hätte Dich deshalb gerne vorher noch gesehen. Das betrachte ich nicht als kindisches Verhalten. Auf eine Freundin sollte man sich aber auch verlassen können, wobei Du hier mitteilst, dass schon des öfteren Absagen von Deiner Seite stattgefunden haben. Stell Dir den Umstand umgekehrt vor und frage Dich, ob es Dir gefallen würde. Eure Treffen hast Du positiv beschrieben und daher nicht verständlich, dass div. -evtl. sogar spontane- Absagen passierten. Wenn Du Zeit für Dich beanspruchen möchtest hat Deine Freundin sicher nichts dagegen, nur verabredet man sich dann einfach zu einem anderen Zeitpunkt. Lust und Laune spielen oft eine Rolle, doch ab und an sollte man schon über den eigenen Schatten springen können. Hilfreich um eine gute Freundschaft zu behalten.

MrsKawaiiCrazy 23.07.2014, 16:47

Ich glaube du hast die Situation perfekt erfasst. Ich habe zu oft abgesagt und hätte mir vorher Gedanken machen sollen, ob ich mich mit ihr treffen möchte. Gerade habe ich ihr eine lange Nachricht geschrieben und ihr versucht meine Lage zu erklären. Ich fühle mich sehr schuldig, aber ich bin genauso ein schwieriger Mensch wie sie nur in einer anderen Art und Weise. Vielen Dank für die Antwort!

1
Berlinfee15 23.07.2014, 17:04
@MrsKawaiiCrazy

Danke für Feedback. Du wirst "das Kind" schon schaukeln. Probleme sind dazu da um sie zu lösen:) Viel Glück Euch beiden für eine gute, zuverlässigen Freundschaft.

1

Ich bin genau, aber GENAU so wie du... Ich finde ja du hast gar nichts falsch gemacht. Du musst überlegen wie wichtig ist sie dir und, sicher,du mochtest sie nicht verlieren, aber wenn sie doch deine besste Freundin ist, sollte sie schon Verständnis dafür haben oder?? Da kann man jetzt nicht so viel dqagegen machen. Aber ich denke dass sie sich beruhigen sollte und dann redet ihr mal. Oder wie wäre es wenn ihr mal was "größeres" unternehmt als eine Art Entschädigung...

MrsKawaiiCrazy 23.07.2014, 16:28

Danke :) Ja, ich denke auch, dass ich nichts falsch gemacht habe, aber ich glaube sie ist sehr enttäuscht von mir und kann nicht verstehen wie man introvertiert sein kann. Ich lasse sie erstmal in Ruhe und versuche dann mit ihr zu reden bzw. dann etwas größeres zu unternehmen :)

1

Ich kenn jetzt die 'ganze' situation nicht, aber wenn das treffen länger geplant war und du in der letzten minute absagst, weil du "zeit für dich brauchst", dann versteh ich ihr verhalten. Vielleicht hat sie anderen sachen abgesagt usw, um dann kurz vor dem treffen von dir zu hören dass du doch nicht kommst! Und du sagst ja dass das öfters passiert! wenn das so war dann kann ich ihr verhalten verstehen, selbst wenn dein Grund eigentlich einer ist, den ich nachvollziehen kann (jeder braucht mal zeit für sich)... Ich würde sie jetzt für ne weile in ruhe lassen, die zeit das sie sich abregt, und wenn sie vom urlaub zurückkommt dann nochmal mit ihr reden (über wie du fühlst usw.)... Viel glück! ;)

MrsKawaiiCrazy 23.07.2014, 16:49

Vielen Dank :) Also das Treffen stand seit 1-2 Tagen fest, also jetzt nicht unglaublich lange, aber ich kann sie natürlich verstehen. In letzter Zeit habe ich aber nicht oft abgesagt, aber halt heute. Auf jeden Fall versuche ich dann später auch mal mit ihr zu reden (also nach dem Urlaub).

0

Es gibt natürlich Menschen die sofort beleidigt sind. Ich hab das gleiche Problem dass mir dauernd jemand absagt und wenn du deiner Freundin zu oft absagst kann ich ihr verhalten etwas verstehen.... Auch wenn ihr euch sehr oft trefft

Sag ihr die Wahrheit. Das Du introvertiert bist und auch mal Zeit für Dich brauchst. Vielleicht versteht sie das besser.

Wahrscheinlich ist sie so wütend, weil schon morgen der Urlaub beginnt und wegen deiner Absage kann sie sich nicht verabschieden?.

Sie muss natürlich lernen mit Absagen umzugehen, du hast ein Recht auf Zeit nur für dich allein.

Das Alter hat nichts mit dem geistigen Alter zu tun. Man kan 30 sein und sich immer noch kindisch verhalten :D

Du kannst halt nur mit ihr offen reden und genau das sagen, was du grad erwähnt hast. Natürlich kommt dann noch die Frage, warum du keine Zeit hattest. Da musst du dir jetzt was ausdenken, weil jetzt zu sagen, dass du Zeit für dich mal selbst brauchst ist nicht schlau. Besonders dann nicht wenn ihr euch für eine ganze Weile nicht sieht, ich mein du wusstest ja, dass sie nach den Treffen in Urlaub ist..

Also einfach nur offen mit ihr reden. Aber erst beruhigen lassen.

Mfg NoName

Erklärst du ihr denn, warum du keine Zeit hast oder sagst du einfach ohne jegliche Erklärung ab? Du solltest ihr erklären, dass du auch mal Zeit für dich brauchst. Lass sie vorerst in Ruhe. Wenn sie morgen in den Urlaub fährt, wirst du jetzt nicht viel tun können. Gib nicht nach! Sonst denkt sie, sie könnte es sich immer wieder leisten, sauer auf dich zu sein und solche Worte zu sagen. Warte einfach, bis sie wieder aus dem Urlaub zurück ist und suche dann das Gespräch mit ihr. Kriech ihr nicht in den A....

MrsKawaiiCrazy 23.07.2014, 16:24

Ja, ich erkläre es immer, aber sie ist trotzdem nicht zufrieden. Sie findet meine Gründe dumm. Du hast Recht, ich lasse sie vorerst in Ruhe. Ich bin ihr nämlich schon viel zu oft hinterhergelaufen als sie wütend auf mich war und immer um Entschuldigung gebettelt. Das mach ich nicht nochmal. Danke :)

1

Es überrscht mich das sie 20 ist,und sich wie eine 13 Jährige verhaltet.Vielleicht erklärst du ihr mal in Ruhe das du ein Privatleben hast.(oder das du Zeit für dich brauchst etc.) Wie wärs wenn ihr euch zB.weniger trefft,aber dafür bessere sachen macht.(Badeanstalt,Park,Velotor,Übernachtungen,Grillen was auch immer ihr toll findet)

Dann wart einfach mal ab, ob sie sich nach ihrem Urlaub wieder abgeregt hat. Und dann such in Ruhe das Gespräch mit mir und erklär ihr, warum du öfters absagst.

Überasche sie heute noch zuhause bei ihr.

Was möchtest Du wissen?