Beschwerdebrief an den Vermieter , wie formulieren?

6 Antworten

nach mehrmaligen auffordern ihn zu räumen

Was steht denn da von den Nachbarn? Wenn es kein allzu großer Aufwand ist, würde ich das Zeug einfach in ihren Garten stellen und fertig.

Da wir nur auf taube Ohren stoßen würde ich gerne den Vermieter kontaktieren

Ich würde da einfach kurz anrufen und es halt so schildern, wie es ist.

So ganz verstehe ich das jetzt nicht.

Die Nachbarn nutzen den Garten ( Rasen und Beete?) 

Die gleichen Nachbarn verlangen von euch, dass ihr den Rasen mäht während sie die Beete bepflanzen?

erst mal, im Mietvertrag nachsehen, ob ihr tatsächlich einen Garten / einen fest umrissenen, bestimmten Teil des Gartens mit gemietet habt. ( wie ist die Formulierung im MV)

wenn im Vertrag ein eindeutig beschriebenes Stück Erde/ Land euch als Gartenfläche vermietet ist, dann ist es der richtige Weg wenn ihr den Vermieter bittet, euerm Nachbar das klarzumachen.

Sehr geehrter ?..Vermieter,

würden Sie bitte die Familie X zeitnah dahingehend aufklären, dass der Garten, den Sie mir vermietet haben, mir zur alleinigen Nutzung überlassen ist. 

Ach ja .... erst mal de-eskalieren

Sehr geehrter Herr X,

lt. Mietvertrag haben wir ein Gartenstück mitgemietet. Da wir also die Nutzung bezahlen möchten wir ihn auch nutzen. Leider sieht Familie Y das nicht ein. Unsere Vormieter ließen zu, dass die Nachbarn ihn besetzen konnten und sie sind jetzt nicht bereit ihn wieder zu räumen.

Eine direkte Anspache der Familie Y führte nicht zum gewünschten Ergebnis.
Wir sind auch nicht bereit die Nutzung des Grünstückes abzutreten, denn
dieses war ein entscheidendes Kriterium für die Anmietung unserer
Wohnung.

Da wir unserer Pflicht dieses Gartenstück zu pflegen nachkommen, möchten wir Sie nun bitten dafür zu sorgen, das wir es auch nutzen können.

Wir gehen davon aus, dass Sie dieses Problem kurzfristig lösen werden. Sonst müssen wir uns leider vorbehalten die Mietzahlungen zu kürzen.

Mit freundlichem Gruß

Maike 594


Wenn nichts passiert, dann ist die nächste Drohung im nächsten Brief, die Einschaltung eines Rechtsanwaltes.

Habt ihr schon mal deren Krempel einfach über den Zaun geworfen oder seit mal etwas gröber geworden? Die würde ich rausmobben und wenn ich dafür meine dicksten Kumpel einladen müßte.

Ich werde den Brief so schreiben, vielen Dank ;) Mit den Nachbarn führen wir schon seit unserem einzug Krieg, da sie 30 Jahre da wohnen und sich das hausrecht vorbehalten. Da sie aber auch gerne die Polizei rufen möchte ich mir nichts zu schulden kommen lassen, wie zB Sachbeschädigung :D

0

Was möchtest Du wissen?