Beschwerde gegen Lehrerin wegen "Hausaufgaben"!

22 Antworten

Hausaufgaben sind zum vertiefen/verfestigen des Lehrstoffes gedacht. Im Gehirn des Kindes soll das in der Schule erlernte noch einmal wiederholt werden. So kann am nächsten Tag die Erweiterung des Lernstoffes oder darauf aufbauende Lerninhalte durchgenommen werden.. Es ist keine Schikane der Lehrerin den Kindern gegenüber. Wenn es sehr viele Hausaufgaben pro Tag sind, könnte ein Gespräch mit der Lehrerin durchaus eine Entlastung bringen. Meine Kinder wollen nachmittags auch lieber nur spielen. Aber vorher müssen die Hausaufgaben gemacht werden. Meine Große ist bis 16.00 Uhr im Ausbildungsbetrieb. Bis zu 1 Stunde braucht sie bis sie zu Hause ist. Dann muss sie noch für die Berufsschule lernen. Ich hatte zu meiner Schulzeit auch noch samstags 4-6 Stunden Schule und über das Wochenende Hausaufgaben auf bis zum Abwinken. Also ohne Lernen zuhause wird es wohl nicht gehen. Die Kindergartenspielzeit ist leider für deine Süßen vorbei.

Trotz aller pädagogischen Forschungen und Neuerungen, es gehört zum Lernen einfach dazu, das Ü b e n. Ohne Übung kein Meister. Da gehören die Hausafgaben eben auch dazu.

Diese Frage ist doch nicht wirklich ernst gemeint. Jedes Schulkind muss Hausaufgaben machen. Wenn ich schon lese: "Meine Kinder möchten nachmittags lieber spielen oder Fernsehn schaun", kräuseln sich meine Nackenhaare.

Ladekabel Mirai Nikki

Hallo, Deus hat mir kürzlich zum Geburtstag ein Zukunftstagebuch in Form eines Handys geschenkt. So langsam verstehe ich, wie es funktioniert und so, aber mein Akku geht so langsam leer und ich habe kein Ladekabel. Da wollte ich fragen, wo ich mir eines kaufen kann. Lg

...zur Frage

Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Schule/Lehrer - an wen richten?

Hallo,

an wen richte ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde, die sich gegen die Schule resp. Klassenlehrer richtet? Weiß das jemand?

Danke und viele Grüße

Isa

...zur Frage

Darf Lehrerin Pause streichen?

Die Klassenlehrerin meiner Tochter (2. Schuljahr) lässt Kinder die die Hausaufgaben falsch haben nicht in die Pause gehen. Ist das zulässig? Wir lassen uns täglich das Aufgabenheft zeigen und kontrollieren auch die geachten Hausaufgaben. Die Lehrerin nimmt es aber schon zum Anlass wenn z. B. ein Arbeitsblatt 'nur' richtig bearbeitet aber nicht ins Heft geklebt ist.

...zur Frage

Inwiefern muss der Lehrer die Themen einer Klassenarbeit korrekt ansagen?

Hallo, wir haben vor einigen Tagen eine Klassenarbeit geschrieben. Unsere Lehrerin hat - wie jedes Mal vor einer Arbeit - die Themen angesagt, jedoch waren diese total falsch und die Arbeit war vollkommen anders als sie es beschrieb, das heißt: andere Themen, Themen, die gesagt wurden kamen nicht ran. Also ist meine Frage : inwiefern muss sie die richtigen Themen ansagen, und was kann ich jetzt im Nachhinein tun? MfG

...zur Frage

Unverschämte Lehrerin

Hallo, Ok,das ist ´ne Weile her wo das Problem war,aber ich bin ja neu und will eure Meinung hören.(Bitte mit Begründung) Meine Lehrerin meint,ich bin nur mit alten Leuten zusammen,soll mit Kindern zusammen sein,ich soll weniger zocken und mehr in der Schule sein.(Ich habe viele Fehltage,liegt aber daran,dass die Kinder mich kränken und an meinem schwachen Immunsystem) Sie greift mein Elternhaus an,obwohl sie NICHTS weiß,das macht mich fertig. Dabei ist das die Schule,die mich kaputt macht,nicht das Elternhaus. :( Was meint ihr,ist das schon unverschämt oder normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?