Beschleunigung - PS oder Nm ausschlaggebend?

3 Antworten

Das Drehmoment an der Antriebswelle, also nach dem Getriebe, durch den Radius des Reifen und die Masse ist die Beschleunigung. Der Wert für das Drehmoment, der üblicherweise angegeben wird, ist aber das Drehmoment vor dem Getriebe. Da ein Getriebe in einem Dieselfahrzeug wesentlich länger übersetzt sein muss, da dieser bei geringeren Drehzahlen arbeitet, wird auch das Drehmoment übersetzt und somit kleiner. Im Allgemeinen kann man also sagen, dass ein Turbodiesel genauso beschleunigt wie ein Turbobenziner gleicher Leistung.

Da sich der Drehmomentverlauf eines Saugbenziners sehr von dem eines Diesels unterscheidet, kann man diese beiden Motoren eigentlich nicht vergleichen. Grob gesagt beschleunigt der Diesel dann aber besser bei niedrigen Drehzahlen und bei hohen Drehzahlen sind beide gleich auf. Das liegt aber nicht am Dieselprinzip sondern am Turbolader des Diesels.

es kommt nicht auf die ps an sondern wie viel Nm man bei einer bestimten umdrehung hatt

Die PS-Zahl ist nicht unbedingt ausschlaggebend. Es kommt auch auf das Leistungsgewicht an. Was bringt dir ein Auto mit 300 PS,wenn es 3 Tonnen wiegt. Ein Dieselmotor hat immer mehr Drehmoment als ein Benziner,aber im Allgemeinen kann man sagen,dass es kaum einen Unterschied bei der Beschleunigung gibt. Im Zweifelsfall ist der Diesel aber leicht im Vorteil.

OK, also ich gehe vom selben Auto aus, also exakt gleiches Gewicht etc. hmm

0

Das macht keinen großen Unterschied. Der Diesel zieht eventuell ein bisschen besser an.

PS: Wenn es um den Golf VI GTI und GTD geht - nimm den GTI. Mit dem hast du mehr Spaß und vor allem Sound. Der GTD,bzw. Diesel generell,hört sich ja an wie ein Staubsauger mit Asthma.

0
@daddel92

hehe :) naja ne es ging um den neuen Polo, da in dem datenblatt steht halt bei quasi gleich viel ps hat die dieselversion doppelt so viel Nm.. daher meine frage.

0

Okay. Bei den Newtonemetern handelt es sich ja lediglich um das an der Welle eines Motors wirksame Drehmoment,also macht das beschleunigunsmäßig kaum einen Unterschied.

0

Benziner schneller auf 100?

Hallo,

hab da mal ne konkrete Frage, wie kann es sein dass in 90 % der Dateneblätter in denen ich nachschau der Benziner schneller von 0 auf 100 ist als der Diesel? (PS-Gleiche Diesel und Benzin-Modelle verglichen)

Mir wurde von vielen Freunden gesagt "Diesel zieht viel besser...", "Benziner hat garkeine Chance unteren Drehzahlen rum...".

Nun dass untenrum Diesel besser ist ist mir schon bewusst, aber warum ist dann ein Benziner trotzdem schneller, ein Diesel hat nachdem er untenrum stärker ist doch schon früher die Kraft zur Verfügung?

Danke & Grüße Nico

...zur Frage

BMW Kilometer Mietfahrzeug Diesel oder Benziner?

Benötige das Auto für 8000km Laufzeit 10 Monate.

Ich hab mit nem BMW 118i angefangen und hab dann auf nen 120d umgestellt.

Nun darf ich wieder meinen individuellen BMW zusammenstellen.

Diesel oder Benziner?

Der 125i hätte 224 PS Der X1 sDrive 20i hätte 192 PS

Beide oben genannten Fahrzeuge haben die selbe Leasingrate. Versicherung etc. ist bereits im Preis inklusive.

Oder mann nimmt nen 125d

Ich möchte einen BMW mit mind 190 PS und Automatik Getriebe. Bin 192cm groß.

Welcher Motor lohnt sich mehr?

...zur Frage

Was ist entscheidend für die Stärke meines Elektromagneten?

Also angenommen ich habe mir einen Elektromagneten gewickelt:

1. Kann ich davon den Wiederstand abschätzen ?

2. Wenn ich den Wiederstand kenne, ist dann die Stromstärke die der Magnet aus einer Quelle rausholt auch festgelegt oder macht es trotzdem einen Unterschied wie viel A die Quelle hat ?(Beispiel Autobatterie 12V und 500 A vs. handelsübliche 12 V Batterien)

3. Wenn die Stromstärke der Quelle relevant ist, welcher Faktor ist dann am relevantesten? (Spannung der Quelle, Zahl der Wicklungen oder Stromstärke)

4. Ich habe einen Elektromagneten im Internet gefunden aber in den Infos steht nichts vom Wiederstand. Warum ?

Ich danke schonmal für die Antworten und hoffe ,dass es jemand verständlich machen kann. :-)

...zur Frage

Turbo-Diesel Vs Sauger-Benziner?

Hallo Leute , habe da mal eine Frage.

Ich selber fahre einen 2.0 Liter Turbo Diesel Kombi mit 130 ps.

In der vergangenen Woche bin ich nun öfters eine 2.2 Liter 180 ps Limousine gefahren und habe bemerkt dass mein Turbo Diesel deutlich schneller ist was die Beschleunigung angeht, und das so gut wie in jedem Gang.

Mir ist schon bekannt dass ein Diesel Motor schneller ist als ein Benzin Motor mit selber ps Zahl ( Sauger Motoren )

Also macht da die Kombination aus Diesel + Turbolader den großen Unterschied was die Leistung des Autos betrifft ?

Freue mich über Antworten und bedanke mich schon einmal im Voraus :)

...zur Frage

Ist ein Diesel oder Benziner mit selber PS-Zahl schneller?

Wenn man ein Auto mit 170 PS Dieselmotor oder 170 PS Benzin-Motor hätte.. welcher davon wäre bei der Beschleunigung von 0-100 schneller? Sind beide gleich schnell oder wer macht das rennen?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Racechip?

Hallo zusammen, ein guter Kollege möchte seinen 110 PS Golf 7 Diesel etwas von der PS Zahl steigern.

Ich hatte Ihm empfohlen eine Kennfeldoptimierung vornehmen zu lassen beim Tuner.

Die meisten Tuner die er bisher gefragt hat haben so um die 450 -750 Euro als Preis genannt bei ca. 30-35 PS mehr und ca. 50-60 nm mehr.

Er hat jetzt im Netz von Racechip eine Box S gefunden für 140 Euro bei 15 PS und 50 nm mehr.

Hat da jemand Erfahrungen mit, wie diese Box ist. Bei YouTube gab es wohl ein Video auf dem Prüfstand und die Kurven waren da wohl sehr sauber bei.

Er meint 15 PS mehr würden Ihm reichen, geht Ihm um etwas Spitzigkeit mehr.

Im Netz findet man kaum was schlechtes zu dem Unternehmen. Bei manchen Tunern liest man aber auch in Bewertungen das die das Motorsteuergerät kaputt gemacht haben.

Vielleicht hat hier jemand Erfahrungen damit, ob das empfehlenswert ist oder nicht und auch ob die 15 PS mehr ( klingt jetzt nicht so viel) auf die Langlebigkeit der Bauteile gehen ?

Würde mich über eine Info freuen was eure Erfahrungen sind und was Ihr empfehlen würdet und warum.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?