Bescheuerte Fahrprüfungsfragen

4 Antworten

Man bekommt von der Fahrschule einen Online-Zugang und kann dort Fragen und Lernstoff üben. Wenn man etwas nicht weiß, kann man auf "Hinweis" oder "mehr dazu" klicken und es wird einem genau erklärt, so daß man es nachvollziehen kann.

Später übt man die Prüfungsbögen online und diese haben nicht das Geringste mit den kostenlosen Führerscheinfragen zu tun, die es im Internet gibt.

Außerdem sind jetzt kurze Filme auch Prüfungsbestandteil, das deckt das Internet keinesfalls ab.

Zum Dritten hast du ja auch den Unterricht in der Fahrschule, wo Themen durchgegangen und genau erklärt werden und du deine Fragen jederzeit stellen kannst.

Ich bin sicher, wenn du reif für die Theorieprüfung bist, daß du alles logisch nachvollziehen kannst.

solang du keine fahrstunden hast, ist es logisch, das dir manche fragen unlogisch erscheinen.

das ändert sich dann, wenn sich das wissen durch wiederholung festigt.

Also ich hab anfangs auch total versagt, aber da kommt man mit der Zeit rein. Das klappt schon :)

das kommt mit der Zeit noch...

lg, Anna

Wenn du die verkehrsregeln sinnlos findest, solltest du lieber keinen führerschein machen.

Welche Fragen verstehst du denn nicht? Vielleicht kann ich versuchen sie zu erklären. (Nein ich bin weder Polizist, noch Fahrleher)

Was möchtest Du wissen?