Berufswechsel Friseur - Krankenschwester

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde einfach schreiben, dass du neue Herausforderungen suchst und dich deswegen beruflich umorientieren möchtest. Definitiv mit reinnehmen kannst du die Tatsache, dass du gerne mit anderen Menschen zu tun hast. Ist beim Friseur, als auch beim Krankenpfeger gleichermaßen gegeben. Vielleicht solltest du auch schreiben, dass du gerne ein vielfältigeres Aufgabenspektrum im Umgang mit anderen Menschen hättest und dir mehr Verantwortung wünscht. Auch solltest du zum Ausdruck bringen, dass du deiner Einschätzung nach sehr belastbar bist, weswegen dir etwas, wie Schichtdienst keine Probleme bereitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ,,

erkundige Dich erstmal ob Du eine Umschulung bezahlt bekommst ! Ob Du als Neueinsteigerin in deinem Alter eine Chanse hast ? Ich wage es zu bezweifeln !

Willst Du wirklich einen Job mit Schichtdienst ,Wochenendarbeit , krassen Belastungen ect? Vielleicht versuchst Du vorab , mal ein Praktikum im Krankenhaus zu machen !

Dann siehst Du , was auf Dich zukommt ! Ob Du den Belastungen gewachsen bist !

GLG , viel Erfolg und einen schönen Abend , wünschtDir ,clipmaus :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blub87 18.03.2014, 21:11

Hey, klar bin ich mir bewusste wie das im Krankhaus abläuft, das ganze wäre kein problem für mich.. nur möchte ich eine bewerbung schreiben das auch gut ankommt, sonst ist es schon das was ich möchte :) danke trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?